Denn Tiere sind keine Maschinen

Endlich wieder baden!

von Admin, am 28.01.2019.

Während es in Teilen Deutschlands wie zum Beispiel dem Sauerland nun langsam richtig mit dem Winter losgeht und es seit Tagen durchschneit, herrscht an der Nordseeküste eher Tauwetter. Das feiern die Butenländer Enten gerade so richtig ab. Denn dadurch sind die Kanäle nicht mehr vereist und die Badesaison kann endlich wieder auf Langstrecken ausgerufen werden, die diesen Namen auch verdienen.
 
Und wen es bei diesem Anblick spontan etwas fröstelt, der sollte bedenken, dass Enten für menschliche Eistaucher sowieso nur ein müdes Höflichkeitslächeln übrig haben. Diese Tiere verfügen nämlich über eine Drüse am Schwanzansatz, die Fett produziert. Dieses wird mit dem Schnabel aufgenommen und ruckzuck über das komplette Federkleid verteilt, das so wasserdicht wird. Und dann können diese Wassertiere getrost in jedem noch so eiskalten Kanal zur Arschbombe ansetzen. Denn ihre Federn überlappen sich nicht nur, unter dem äußeren Gefieder liegen auch noch die Daunen. Die isolieren perfekt und erlauben es der Ente, den ganzen Tag im kalten Wasser herumzuschwimmen und in der freien Natur dort sogar die Nacht zu verbringen. Jede menschliche Medaille im Wassersport bei Olympia ist sowieso nur realistisch, solange kein Verwandter von Donald Duck zum Wettbewerb zugelassen wird und die Konkurrenz an die Wand schwimmt. Selbstredend, dass dabei dann zusätzlich nicht mal ein leiser Verdacht auf Doping aufkommen würde.

Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Endlich wieder baden!”

  1. Avatar Antonia sagt:

    Ja, erfrischend dieser Anblick – in zweifacher Hinsicht. Schön für die Ente, dass sie sich austoben kann, aber bei dem Gedanken wird mir echt frisch;-)

    Bei den Singvögelchen ist das mit den Fettdrüsen bestimmt genauso?! Die Spatzen hier baden jedenfalls auch bei fast jedem Wetter.

    @Ute: Habe schon oft an Dich gedacht und versucht ein Foto zu machen, wenn sich die Spatzen um die Pfannen-Badewanne streiten; bin aber meist zu weit weg. Versuche ihnen bei milderen Temperaturen mal aufzulauern.

  2. Avatar Ute sagt:

    Antonia – das ist wirklich nett von Dir!! Kann mir die Szene immer noch lebhaft vorstellen! 🙂

  3. Avatar Gabriele sagt:

    Wow, wie mutig bei diesen Temperaturen zu baden. Es scheint ihr aber großen Spaß zu machen und Abhärtung gegen Erkältung ist dabei ein Gratiseffekt.

  4. Avatar Christine sagt:

    Genieß‘ Dein Bad, Du Hübsche(r) – das macht Spaß + hält Dich fit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.