Denn Tiere sind keine Maschinen

Puscheks mobiler Massage-Salon

von Admin, am 17.11.2018.


Wenn Erna mal so richtig verspannt ist, dann reicht keine normale menschliche Kuschelsession. So eine Situation schreit dann geradezu nach einer gründlichen Pekinesen-Tippel-Massage ala Puschek. Da muss einfach jeder Mensch passen, denn erstens gäbe es da Gewichtsprobleme beim Gang über die schweinische Kundschaft, und zweitens braucht es auch jahrelange Erfahrungen, bis die fachkundigen Pfoten wirklich jede verspannte Stelle entdecken und behandeln können. Trotzdem schaut Carmel natürlich interessiert zu. Es kann ja nicht schaden, sich den einen oder anderen Kniff vom Großmeister abzugucken, auch wenn eine Interpretation mit menschlichen Händen selbstverständlich am fehlenden Know-WAU scheitern muss.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Puscheks mobiler Massage-Salon”

  1. Antonia sagt:

    Cool!
    Stimmt, Menschen könnten diese physiotherapeutische Aufgabe nicht wahrnehmen, – aber Puschek könnte auf die Idee kommen, auch Menschen die Verspannungen wegzumassieren. Wer weiß, das wäre vielleicht eine super Einnahmequelle für Butenland?! Also falls Puschek demnächst Termine vergibt, sagt mir bitte bescheid; ich hätte dann gerne einen:-)

  2. F. sagt:

    Puschek ist einfach ein Multitalent und
    überall einsetzbar!
    Hat er sich doch gerade erst als Filmregis-
    seur einen Namen gemacht, war schon oft als
    Porschetestfahrer unterwegs, betätigt sich
    als Geburtstagspäckchenvorkoster und jetzt ist
    er also auch noch staatlich geprüfter Schweine-
    masseur!

    Ich verneige mich vor so viel Talent!

  3. Gabriele sagt:

    Wenn man nach der Massage von Puschek so entspannt da liegt, muß ich auch unbedingt mal mit meinen Verspannungen vorbeikommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.