Denn Tiere sind keine Maschinen

Unterwegs mit Diva Rosa Mariechen

von Admin, am 07.10.2018.

Erinnert ihr euch an den letzten Mittwoch? Da wurde eine KUHle Fete in unserem Obstgarten gefeiert, weil Dani von Stiftung Rindertest den Zaun kontrolliert hat und der mit Pauken und Trompeten durch diese Untersuchung gefallen ist, da er sofort nachgegeben hat. Rosa Mariechen hat davon gar nichts mitbekommen, da sie woanders in wichtige Sachensuchen involviert war. Dementsprechend empört reagierte sie, als Kaspar ihr heute bei einem gemeinsamen Ausflug von dem Skandal erzählt hat. Dani wurde dann auch sofort von ihr zur Rede gestellt, denn wenn es um Plünderung von Obstbäumen geht, versteht die Diva keinen Spaß mehr. Zwar wurde „nur“ der menschliche Garten kurzzeitig besetzt, aber Mariechen weiß natürlich ganz genau, dass auch aus diesem so manches Stück Obst für sie abfällt. Wir sind uns allerdings nicht ganz sicher, ob die Standpauke bei Dani angekommen ist, ein schuldbewusstes Gesicht sieht wohl anders aus. Na ja, egal, mehr als die Täterin zur Rede stellen kann man ja auch als Promi-Sau nicht.


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Unterwegs mit Diva Rosa Mariechen”

  1. Ute sagt:

    Rosa-Mariechen und Kaspar waren ja schon immer dicke Freunde! Aber so ein Verpetzer!!
    Ich verstand jedes Wort, das die Moechtegernekuh vor sich hin meckerte, als sie Dinas Einladung, sich zu verdruecken, Folge leistete. „So was von unsozial – haette fast mein Riechorgan zerquetscht! Wollte ja eh gerade gehen…“.

  2. Sigrid sagt:

    Was für ein amüsanter Sonntagsspaziergang mit der Rosa Mariechen im Schlendergang den Kuhdamm runter, Anna und Jette staunen die Diva an, die einen besonderen Narren an Dina gefressen hat und wieder mal nicht auf Gegenliebe stößt. Wollte Mariechen tatsächlich an die Milchbar, fragt man sich? Und dann war der Film ganz plötzlich zu Ende – warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung von „Unterwegs mit Diva Rosa Mariechen“! 🙂

  3. margitta sagt:

    kaspar an der leine hinter rosa mariechen?, wie ist das den zu erklären? oder bin ich in einem falschen film?

  4. margitta sagt:

    auf die wiese ganz schnell, habe ich auch nicht verstanden, warum.

  5. Ute sagt:

    Margitta – waere es besser gewesen, Kaspar VOR Rosa-Mariechen spazieren zu fuehren? Ich verstehe das Problem nicht….
    Es wurde schon oefter gezeigt und erklaert, dass und warum Kaspar individuelle Spaziergaenge in Menschenbegleitung macht. So zum Beispiel am 12/04/18….
    Und „auf die Wiese, ganz schnell“ – ich sah das als Sprechen mit Rosa-Mariechen, es steckte kein Antreiben hinter den Worten und so sollten sie eigentlich keinen Grund zur Beanstandung geliefert haben.

  6. margitta sagt:

    hallo ute, stelle gerne unangenehme fragen

  7. Ute sagt:

    Margitta – mir hat es hier etwas die Sprache verschlagen. Diese „unangenehmen Fragen“ hoeren sich oft sehr taeuschend nach unangebrachter Kritik an….

  8. Admin Admin sagt:

    Unangenehme Fragen in Dauerschleife machen einen schnell unangenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.