Denn Tiere sind keine Maschinen

Es wird Herbst, die Rinder kommen

von Admin, am 24.09.2018.


Das Sturmtief mit Regen ist über Butenland angekommen. Da fährt auch Puschek nicht mehr im offenen Hundeporschecabriolet, sondern lässt sich lieber bei Jan im Hoftrac per Anhalter mitnehmen. Der war unterwegs zu unseren Ställen, weil es bei diesem Wetter auch die Rinder wieder nach Hause zieht. Die Herde war jetzt bis auf kurze Stippvisiten seit April auf den Weiden, aber Sturm und Regen treibt sie dann schnell zurück auf den Hof. Da müssen die Ställe natürlich auch bereit sein und wir kommen mit der immer leicht eingestreuten Variante nicht mehr weiter.

In der nächsten Szene schauen wir dann mal, wer sich alles auf den Weg macht und stellen die Damen und Herren kurz vor. Natürlich ist auch wieder Puschek dabei und nimmt als Hofleiter die KUHle Parade ab.

Im Stall angekommen werden dann direkt die bereitgestellten Strohballen im „Do it yourself“-Verfahren über die Schlafzimmer verteilt. Emma, Fine und Anna haben das heute freundlicherweise übernommen. Das Spektakel ist eine sehr beliebte Aufgabe, weil man bei ihr auch immer so toll von den Matratzen naschen kann.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Es wird Herbst, die Rinder kommen”

  1. Ute sagt:

    Irgendwann werden die Menschen auf Butenland arbeitslos sein. Mit einer Frau Prillan, die gelegentlich schon das Kochen uebernimmt, Puschek, der Traktor fahren lernt, Anna, Fine und Emma, die nach den Betten sehen koennen und Chaya, die „eigenkoepfig“ alle anfallenden Abbruchsarbeiten zu erledigen faehig ist, braucht es jetzt nur noch eine/n Kamerafrau/mann um Karin abzuloesen und alles ist unter Kontrolle…

  2. Christine sagt:

    Ute, das kann gut passieren – Pinobär wär wegen seiner längeren Beine eventuell der geeignetere Fahrer + Puschek als Co-Pilot gibt genaue Anweisungen wohin mit Futter, Einstreu + Fladen.
    Am PC ist der technikaffine, flauschige Hundegraf bestimmt fit + ein Pfotenklatsch von ihm als Unterschrift würd‘ sicher jedem gefallen.
    Butenlands Menschen könnten sich dann mal umhufeln + umsorgend bepfoteln lassen …

  3. Gabriele sagt:

    Diese Videos machen so glücklich. Der schöne Stall, die gesunden Tiere und sogar ein Hund, der Trecker fahren kann. Bekommt Puschek auch einen guten Stundenlohn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.