Denn Tiere sind keine Maschinen

Auf großer Fahrt

von Admin, am 18.07.2017.

Karin ist heute mal nicht bei den Rindern, sondern hat sich am Vormittag Richtung NRW aufgemacht, da Hof Butenland vor ein paar Wochen ein Meet & Greet mit Hannes Jaenicke gewonnen hat.
 
Vorher hat sie natürlich nochmal auf der Weide vorbeigeschaut und mit Anna und Lara die wichtigen Eckpunkte der Reise durchdiskutiert. Was soll man beim Treffen anziehen? Ist für die lange Bahnfahrt eigentlich schon die neue „Kuh im Spiegel“ oder „Hör-Muh“ erschienen? Was für Fragen könnte man Herrn Jaenicke zumuhen? Halt die ganz normalen Frauengespräche unter Kuh-Mensch-Freundinnen.
 
Wir wünschen unserer Frontfrau von dieser Stelle aus auch nochmal viel Spaß beim ersten Urlaubstag in diesem Jahrhundert, egal ob beim Treffen, im schicken Hotel oder bei der Talkshow-Aufzeichnung im Publikum. Ein ausführlicher Bericht wird natürlich die nächsten Tage an dieser Stelle nachgereicht, keine Frage.

Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Auf großer Fahrt”

  1. Avatar Rielle sagt:

    Liebe Karin, ich wünsche Dir auch einen spannenden und richtig schönen Tag mit guten Gesprächen und freue mich schon sehr auf Deinen Bericht.

  2. Avatar Heike sagt:

    Hallo Karin, auch von mir alles Gute, interessante Gespräche und ein bißchen Erholung!

  3. Avatar Gabi sagt:

    Wie gut, dass Karin vor ihrer Reise noch die Möglichkeit zum Gespräch mit Anna und Lara genutzt hat. So war sie sicher noch besser vorbereitet als ohnehin schon!
    Hoffentlich hat sie Spaß und Freude an ihrem Ausflug.

  4. Avatar margitta sagt:

    spass und freude? gute und interessante gespräche ein bisschen erholung?

    was haben wir uns denn vorgestellt? jetzt kommt karin erschöpft zurück und muss sich all den querelen stellen, den gekränkten, den beschwichtigern, den anklägern, ich bin es ziemlich leid, wenn ich die berichte lese, meine tochter hat mich auf butenland aufmerksam gemacht, ich verfolge die einträge täglich, bin inzwischen aber genervt von den vielen selbstdarstellungen und auch diffamierungen derer, die nicht nach butenlandart leben. meine tochter lebt so tierbewußt, überzeugt aber keinen und verurteilt auch niemanden, der anders lebt.
    das wollte ich einfach mal sagen.

  5. Avatar Ines sagt:

    Hallo Margitta,

    auch mich hat meine Tochter auf Butenland aufmerksam gemacht, aber ich sehe die Sache etwas anders als du:
    Was verstehst du unter „tierbewusst leben“? Wenn ich vom Tierleid weiß, es aber still für mich behalte, was hilft das den Tieren? Ja, für manche ist schon die Konfrontation mit der Wahrheit so belastend, dass sie es als „aggressiv“ bezeichnen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich manche schon verteidigen, wenn man völlig wertfrei von seinem veganen Lebensstil spricht.
    Selbstdarstellung? Die Hauptdarsteller in den Videos sind die Tiere (Vielleicht schaust du dir noch mal einige an). Butenland hat einige Unterstützer, die mal nicht eben so vorbeikommen und ihre Patentiere besuchen können. Ich finde es wunderbar, dass wir alle, egal wie weit entfernt wir leben, daran teilhaben können, wie sich die geretteten armen Seelen entwickeln und wie sinnvoll das gespendete Geld eingesetzt ist. Und mal ehrlich, die dazugehörigen lustigen, traurigen, spannenden und lehrreichen Geschichten liest du doch auch gern, sonst würdest du nicht immer wieder „reinklicken“. Denn für diese Seite gilt wie für alle anderen Seiten im Internet: Wenn’s nervt, sehe ich mir das nicht an. Mache ich jedenfalls so und glaub mir, das hilf!

  6. Avatar Ines sagt:

    So, und das fehlende „t“ gibt es zum Schluss noch dazu. 😉

  7. Avatar margitta sagt:

    gute idee, einfach nicht ansehen danke!

  8. Avatar Steffi sagt:

    Ines, schön geschrieben! 🙂
    Bin schon gespannt auf die Videovorstellung meiner Patenmaus….

    Liebe Karin, auch auf deinen Bericht freue ich mich schon sehr. Ich bin etwas ungeduldig und habe schon mal bei Hannes geluschert…. 😉
    Ihr 3 seht auf dem Foto sehr glücklich aus, freu mich sehr für euch.
    Und nichts auslassen, wir wollen alle Details!!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.