Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute ist Welttierschutztag – Mögen sie alle frei sein

von Admin, am 04.10.2016.

Die Tiere sind nicht zu unserem „Nutzen“ hier. Sie gehören nur sich selbst.

Foto: Rosa Mariechen, Rudi, Erna und Else

14543894_1107266925977894_7350647353030485383_o

14524406_1107266935977893_3313427443846425112_o

14524489_1107266959311224_5443897015925836485_o


Kategorie: Allgemein,Aufklärung,Schweine,Tiere

9 Antworten zu “Heute ist Welttierschutztag – Mögen sie alle frei sein”

  1. Avatar Doro sagt:

    Ja, mögen sie alle frei sein und die Liebe erfahren, die ihnen gebürt!

  2. Avatar Inga sagt:

    Schön anzusehen ist die Freiheit!

  3. Avatar margitta sagt:

    die zu sehnende skulpur, ist das eine bildstörung?

  4. Avatar margitta sagt:

    sorry skulptur

  5. Avatar Susanne sagt:

    Ich habe letzte Woche im Radio gehört (NDR Info), dass sich die Zahl der Tierversuche in Niedersachsen um 19% erhöt hat. Es sind 339 000 Tiere die für uns brutalst leiden müssen. Die Mehrzahl dieser Tiere sind Mäuse und Ratten und Meerschweinchen und ich meine es sind 1400 Hunde und 2400 Katzen (habe mir die Zahlen so 140T und 240T notiert)und andere/weitere Tierarten. Für die Gentechnikforschung müssen die Tiere besonders stark leiden, wurde abschließend erklärt!

    Mich berührt das nachhaltig sehr. Gentechnik ist brutal…da kann viel schlimmes passieren. Nur weil der Mensch so sehr denaturiert ist/lebt, nimmt er sich das Recht raus, Tiere für sein eigenes Fehlverhalten leiden zu lassen.
    Wer vegan lebt tut viel für seine Gesundheit.
    Kürzlich sagte mir jemand: „Immer wenn Grünkohlzeit ist, gehen weniger Menschen zum Arzt!“ In diesem Sinne: Mahlzeit!

  6. Avatar Ellen sagt:

    Schöne und gelungene Impressionen.
    Auch wenn es vehement bestritten wird – bei uns in der Region verschwinden auffällig viele Katzen – Tiere die jahrelang die selben Wege jeden Tag zurückgelegt haben – mich beschleicht immer der Eindruck, sie verschwinden in irgendwelchen dubiosen Laboren. Aber – wie gesagt – es wird pressemässig vehement bestritten!!!!

  7. Avatar Dagmar sagt:

    Grade merke ich, dass ich lächle, wie ich mir die Bilder wieder und wieder ansehe,
    So viel Frieden!

  8. Avatar Gabriele sagt:

    Was bringt ein Welttierschutztag, wenn die Täter nie zur Rechenschaft gezogen werden. Weltweit leiden Milliarden Tiere und man kann nichts dagegen tun. Das macht mich sehr traurig und unglücklich. Umso schöner ist es, dass es Höfe wie Butenland gibt und ich bete und wünsche mir, das es immer mehr dieser Höfe in Zukunft geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.