Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Granatapfel für Rosa – Mariechen

von Admin, am 04.12.2016.

Im 4. Adventstürchen lag ein Granatapfel für die Sachensucherin.
Damit lässt sich wild und wunderbar schmatzen, aber auch frech das Bett einsauen.


Kategorie: Schweine,Tier-Videos

9 Antworten zu “Ein Granatapfel für Rosa – Mariechen”

  1. Ute sagt:

    Such energetically savouring table-manners are sure to have required many years of practising! Perfection achieved! / Solch energisch geniessende Tischmanieren haben sicher Jahre von Training gebraucht! Perfektion erzielt!

  2. Rielle sagt:

    Das 4. Türchen hat sich ja wirklich gelohnt. Sie genießt den Inhalt ja wirklich sehr, wie schön.

  3. Inga sagt:

    Rosa-Mariechen ist einfach eine hochtalentierte Lebenskünstlerin.

  4. F. sagt:

    Rosa-Mariechen hat bessere Tischmanieren als so manche Menschen.

  5. Ellen sagt:

    Ich wußte gar nicht, dass Rosa-Mariechen auch Granatäpfel verspeist – aber anscheinend geschmacklich als gut eingestuft.

  6. Dagmar sagt:

    Abendessen im Bett.
    Die Decke hat sie sich schon bis zu den Ohren hoch gezogen.
    Das Gähnen steckt an.
    Gute Nacht alle!

  7. wolfgang sagt:

    Ohhh lecker liebes Rosa-Mariechen auf so einen Leckerbissen lässt sich bestimmt ganz prima träumen.

  8. Christine sagt:

    Hm, fein, Rosa-Mariechen! Die Granatapfelkernchen sind etwas herber, ähnlich wie Johannisbeeren – deshalb verzieht Rosa-Mariechen leicht den Rüssel. Aber gesund – voller Kalium und zellschützend für unser liebes roségraues Schweinemädel.

  9. Gabriele sagt:

    Herrlich saftiges Betthupferl, ein wahrer Genuss wie man sieht und hört. Schmatzi, schmatzi……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.