Denn Tiere sind keine Maschinen

Paul Kuhney und die Bildstörung…………….

von Admin, am 13.05.2016.

Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

7 Antworten zu “Paul Kuhney und die Bildstörung…………….”

  1. Ellen sagt:

    Pumba – immer mittendrin im Geschehen, ganz unauffällig und doch präsent. Aber Paul Kuhney lässt sich nicht stören.

  2. Dagmar sagt:

    Paul kaut immer noch so meditativ wie ganz am Anfang.

  3. Inga sagt:

    Paulchen ist groß geworden. Und – äh – Pumba auch…

  4. Christine sagt:

    Pumba ist süß – er mag halt auch Aufmerksamkeit erhaschen – Paulchen störts nicht im geringsten.

  5. Ursula sagt:

    Paulchen, der kleine Buddha.

  6. wolfgang sagt:

    Paul ist wunderschön und nicht minder der kleine Pumba der keinesfalls stört sondern ganz im Gegenteil doch unglaublich wichtig ist!
    Wen gäbe es doch sonst der ständig nach dem rechten schauen würde und nach ein paar abfallenden Leckerbissen?

  7. Gabriele sagt:

    @Ursula: Danke für Deinen Beitrag – Paulchen, der kleine Buddha – habe darüber sehr lachen müssen und mich gefreut.

    Wie schön will unser kleiner Buddha denn noch werden, so ein Charmingboy mit Charisma und liebenswürdiger Ausstrahlung, da kann auch die kleine „Bildstörung“ nichts dran ändern man ist einfach fasziniert von seiner umwerfenden Ausstrahlung. Schön, dass seine Ohrmarken nicht mehr stören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.