Denn Tiere sind keine Maschinen

Während die Damen und Herren gemütlich am Abendbüffet speisen, hat Paul Kuhney die Gelegenheit genutzt, und bei Stine eine bequeme Kopfablage gefunden….

von Admin, am 27.01.2016.

Am Büffet v.li. Katinka, Marie, re. Anna und Hanni, später Mattis und Muddi Dina.


Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

7 Antworten zu “Während die Damen und Herren gemütlich am Abendbüffet speisen, hat Paul Kuhney die Gelegenheit genutzt, und bei Stine eine bequeme Kopfablage gefunden….”

  1. Christine sagt:

    Erst nach dem zweiten Mal anschauen, hab‘ ich Paul entdeckt und so gelacht! Stine ist aber auch so was von geduldig … Katinka hat heut‘ ordentlich Hunger – Mattis schabt sich erst mal im Abendessen, ehe ers verspeist. Ein super Film!!!

  2. Inga sagt:

    Und es duftet wieder wunderbar nach Heu! Ein richtig schöner Entspannungsfilm.

  3. Dagmar sagt:

    Der Duft von Heu und Kühen, das malmende Kauen und leise Muhen und die Ruhe, die sie ausstrahlen, sind mit die schönsten Momente, die es gibt.

  4. Daggi sagt:

    Also ehrlich, so was um die Uhrzeit! Ich hab jetzt auch zwei mal kucken müssen um’s zu kapieren…. 😮
    Echt huhler Film 🙂

  5. Annette sagt:

    Ich hatte den Eindruck, dass Paulchen Stine mit der Kuhputzmaschine verwechselt hat :-))

  6. Annette sagt:

    also Mattis kann man zumindest nicht nachsagen, dass er gierig wäre… süß!!

  7. wolfgang sagt:

    Was für ein schöner und entspannender Film.
    Ohne jegliche Hektik in Ruhe und Frieden geniessen, ohne Neid oder sinnlosem Machtstreben, das ist was wir Menschen von ihnen lernen können.
    Die vollkommene Entschleunigung in Harmonie und Gleichberechtigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.