Denn Tiere sind keine Maschinen

Hier die Doku – Menschenrechte für Tiere?

von Admin, am 31.08.2015.

Die ganze Sendung ( mit Paul und Jan) hier nochmal zum Nachsehen!

Doku – Menschenrechte für Tiere? Film von Martin Buchholz

Schlußwort Martin Buchholz:
…..“ Kalbschnitzel sind für mich künftig tabu, denn jedes Kalbschnitzel wäre Paul, und jedes würde mich an einen neuen Freund erinnern.“http://www.ardmediathek.de/tv/Gott-und-die-Welt/Menschenrechte-f%C3%BCr-Tiere/Das-Erste/Video?documentId=30318144&bcastId=2833732


Kategorie: Presse und TV

6 Antworten zu “Hier die Doku – Menschenrechte für Tiere?”

  1. Celina sagt:

    Vielen Dank denn leider konnte ich die Doku nicht live sehen!:)

  2. Inga sagt:

    Paul ist der Größte!

  3. Dagmar sagt:

    Karin und Jan sind die Größten.
    Ich wünsche beiden alles erdenkliche Glück und bedanke mich von Herzen für ihre wundervolle Arbeit.
    Ich hoffe, dass dadurch noch viele Zuschauer vegan werden.

  4. Ingeborch sagt:

    Das hat Paulchen sehr gut gemacht, als Botschafter für all die anderen.

  5. wolfgang sagt:

    Paulchen als Lebensbote, Danke den lieben Butenländern
    Karin und Jan und den anderen lieben Butenländern/innen.
    und der Schriftstellerin/Tierrechtlerin Hilal Sezgin.
    Auch allen anderen Mitwirkenden sei gedankt die sich unendlich bemühen.
    Bei den Schüssen hab ich weggeschaut, weghören ging nicht,
    muss jetzt viel drüber nachdenken.
    Ich finde um Leben zu retten muss jeder für sich die Konsequenz ziehen und auf Fleisch verzichten!
    Niemals will ich ein anderes Lebewesen essen oder ihm Leid zufügen!

  6. naficeh sagt:

    bei karin und jan und hilal spürt und erlebt man, dass sie wirklich von der gleichheit aller lebewesen, ob mensch oder tier, ausgehen und sie sich deshalb nicht das recht rausnehmen, über tiere zu verfügen. ihr ganzes bestreben ist, den tieren leid zu ersparen und wiedergutzumachen.
    die anderen nehmen sich das recht heraus, über tiere zu verfügen. und sie fühlen sich dabei auch noch gut dabei.

    jan, karin und hilal, wie gut, dass es euch gibt. danke!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.