Denn Tiere sind keine Maschinen

36 Kerzen von allen Hof-Butenland-Rindern am Mahnmal für *BAVARIA* und die Freiheit aller Tiere:

von Admin, am 12.09.2014.

bavaria

Sie wollte nur eines: Leben! Sie konnte am 2.9.2014 aus dem Schlachthof entkommen und starb im Kugelhagel der Polizei.
Möge sie fortan unser Symbol sein für unser Streben nach Glück und Freiheit für alle Tiere.

Bavaria wird zum Symbol aller Tiere, die dem menschgemachten leidvollen Schicksal nicht entfliehen konnten. Dieses Mahnmal soll das Bewusstsein dafür stärken, dass es auch eine anderen liebevollen Weg gibt, den jeder einzelne von uns gehen kann. Jeder!

https://www.youtube.com/watch?v=ncCLzll8YLw&feature=youtu.be

Das Mahnmal befindet sich unterhalb der Bavaria-Statue (Theresienwiese) am Fussweg vor dem Schützen-Festzelt. Wer Kerzen und gute Gedanken mitbringen möchte ist herzlich willkommen.

Wer nicht persönlich kommen kann, kann mir gerne über Facebook Wünsche für Auftragskerzen mitteilen. Je mehr Lichter leuchten, desto mehr werden die Beobachter davon wahrnehmen, wie gross unsere Anteilnahme ist … und so geht dem ein oder anderen sicher ebenfalls ein Licht auf.

Hier ist die Facebook-Seite zum Mahnmal für Bavaria und die Freiheit aller Tiere.

Film: www.Mairiedl.de

Musik: Berge: 10.000 Tränen. Unser Song zum Thema Tierschutz. Wir hoffen, damit auf das Thema aufmerksam machen zu können.

Stichwörter:
Kategorie: Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

16 Antworten zu “36 Kerzen von allen Hof-Butenland-Rindern am Mahnmal für *BAVARIA* und die Freiheit aller Tiere:”

  1. wolfgang sagt:

    Bavaria Du hast es geschafft jetzt kann Dich keiner mehr aufhalten,

    Keiner kann Dein Fleisch mehr verschlingen,
    keiner kann Dich mehr gewaltsam schwängern,
    keiner kann Dir Deine Kälbchen wegnehmen,
    keiner kann Dir mehr die Freiheit rauben,
    keiner mehr Dein Rufen hören in der Nacht.

    Jetzt bist Du endlich ganz frei und grast
    auf einer Sternenwiese gutes Sternengras,
    bist wieder vereint in einer großen Herde,
    springst zwischen Sternen, Monden und Planeten,
    mit ganz freien Kälbern Kühen Ochsen Stieren.

    Am 2 September ist ein Stück von mir mitgestorben
    liebe Bavaria!

  2. Steffi sagt:

    Run free, liebe Bavaria!

  3. susanne68 sagt:

    Wunderschön gesagt, lieber Wolfgang. Danke!

  4. Ulla39 sagt:

    Ist es nicht grauenvoll: Wehrt sich ein Tier ganz heftig, dann endet es nicht beim Metzger, sondern im Kugelhagel einer wild ballernden Polizei.

  5. Luna sagt:

    Mir fehlen hier echt die passenden Worte…..
    Sprach-und Fassungslosigkeit…
    Wolfgang,Steffi,susanne68 und Ulla39,Ihr sprecht mir aus dem Herzen ,aus der Seele,habt Dank!!
    Schliesse mich Euren Worten ganz still an.

  6. Doris sagt:

    Daraus entsteht hoffentlich eine Bewegung.

    Es wird auch keine „Presse-Mensch“ mehr wagen, sich über eine aufgestellte Kerze lustig zu machen!

  7. Luna sagt:

    Schicke mit Sabines Hilfe ein Lichtchen für Bavaria.Eine kleine Geste.Die Traurigkeit und Betroffenheit bleiben…..

  8. Kabi sagt:

    Ich bin nicht bei Facebook,
    daher kann wohl von mir keine Kerze aufgestellt werden.

  9. wolfgang sagt:

    http://www.kuhbavaria.de
    Als Internetmahnmal, wird noch ausgebaut.

    Hab einen Link zu einer Hofbutenlandseite mit einem Gedicht von mir gesetzt, wenn ich darf, weil ich meine es tröstet ein bisschen und zeigt welch wunderbare Lebewesen die Kühe sind.

  10. wolfgang sagt:

    Liebe/r Kabi,

    Morgen Mittag befestige ich eine kleine Mini Laterne für Dich mit deinem Namen und Kerze.

  11. Admin Admin sagt:

    Lieber Wolfgang,

    das ist ja lieb, danke.

  12. Luna sagt:

    Liebe Kabi,
    Du kannst Sabine auch über ihre E-Mail Adresse erreichen und sie bitten für Dich ein Licht aufzustellen.So habe ich es zuerst auch gemacht,weil ich noch nie über Facebook eine persönliche Nachricht geschrieben habe und gar nicht wußte,ob sie ankommt.
    Aber Wolfgang ist ja auch schon so lieb und hilft.

  13. Susanne68 sagt:

    Ihr Lieben!

    Ich finde diese Seiten hier soooo schön. Weil es genau das ist, wie Menschen miteinander und mit allen Mitgeschöpfen umgehen sollten. Finde ich! Ich freue mich über Wolfgangs Idee mit dem Internetmahnmal. Es ist eine so schöne Idee! Und es wird wie ein Lauffeuer durchs Internet gehen. So wie die Kerzen an der Bavaria dank der lieben Sabine nun für alle sichtbar sind.

  14. Luna sagt:

    Leider sind die Kerzen einfach weggeräumt worden.Sehr schade,traurig 🙁

  15. Susanne68 sagt:

    Das habe ich heute auch gesehen. Bin traurig. Aber Sabine Mairiedl hat schon einen Plan B in Arbeit. Vorm Schlachthof…

  16. Kabi sagt:

    Oh, ich sehe erst heute, was ihr für mich geschrieben habt.

    Ganz herzlichen Dank –
    das rührt mich sehr.

    Es tut mir so leid, Bavaria –
    (ich hoffe, dass es einen Himmel zumindest für euch Tiere gibt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.