Denn Tiere sind keine Maschinen

Wie schnell die Kinder doch wachsen…

von Admin, am 22.11.2013.

Mattis im September 2011

Stichwörter:
Kategorie: Kühe,Rinder,Tier-Videos

14 Antworten zu “Wie schnell die Kinder doch wachsen…”

  1. Ulla39 sagt:

    Wie anrührend diese ersten Versuche, den eigenen Körper auszuprobieren und den Raum zu erfahren!

  2. Heike sagt:

    Das Video ist zum weinen schön.Diese Lebensfreude und Lebendigkeit.Unvorstellbar eigentlich,dass manche Menschen meinen sie müßten diese wunderbaren Wesen töten,um sie einfach aufzuessen.

  3. Wolfgang sagt:

    Einfach wunderbar, welch Glück für Mattis und Dina inmitten des saftigen Grüns und ganz in Freiheit auf Hof Butenland leben zu dürfen.
    Ja Dina alles richtig gemacht!
    Dazu der Wind der über die Gräser streicht, die frische Meeresluft, der Himmel, die Wolken Insekten, die vielen Kräuter, ach ich wünsche es allen Kühen/Tieren von Herzen!
    Auf Hof Butenland ist ein „kleiner“ Traum Realität geworden, inmitten einer Welt des brutalen Ausbeutens und rücksichtloser Gewalt
    gegen Mitgeschöpfe, eine kleine Hoffnungsboje im Meer!

  4. Marina sagt:

    Ich bin so Stolz solche Weggefährten zu haben , die meine Gedanken hier zum Ausdruck bringen jeder einzelne schreibt hier was unserer gemeinsame Philosophie unsere Emotionen unseren Lebensinhalt ist . Das Mitgefühl für jedes Lebewesen und die Freude über dessen Unversehrtheit und Glück machen diese kleine Truppe “ Butenlandfans “ zu einer Einheit ohne das wir uns je Persönlich begegnet sind . Wouh ich Verneige mich vor jedem Einzelnen von Euch . DANKE.

  5. Heike sagt:

    @Marina:Ach,Marina fühl Dich mal ganz lieb umarmt:).Ich glaube,wenn wir uns kennenlernen würden hätten wir uns ganz viel zu erzählen und wären uns genauso einig wie hier im Tagebuch.Da bin ich mir ganz sicher.

  6. elke sagt:

    Diese LEBENSFREUDE ist einfach herrlich anzuschauen. Ich bin froh, das ich „hier“ gelandet bin…….

  7. Marina sagt:

    @Heike ich möchte dich bitten, wenn du Lust hast kannst du über das Kontaktformular von Karin mir deine Emailadresse schicken ich hätte gerne Kontakt zu Dir wenn dies auch dein Wunsch wäre . Karin weiß Bescheid.
    Marina

  8. Mira sagt:

    Ach, seid ihr süß! Butenland verbindet <3

  9. Heike sagt:

    @Marina:Wird gemacht,ich freue mich….:)
    @Mira:Und ob wir süß sind,aber sowas von:);)

  10. Marina sagt:

    Meine Freude ist sehr Groß liebe @Heike und liebe @Mira dies hier ist ein besonderer Platz mit besonderen Individuen die alle ein Ziel haben „Gleichheit für alle LEbewesen und Unversehrtheit “ wir sind zwar noch ein kleiner Haufen aber auch der kleinste kann die Welt bewegen wenn man auf die Flut warten kann und während dessen im seichten Bächlein mächtig wirbeln tut und dass tun wir .

  11. a.d-m.i-n a.d-m.i-n sagt:

    Seid froh, dass ihr nicht bei Facebook seid – da geht es heute ganz schön ab…

  12. Marina sagt:

    wieso was ist denn da Los ?

  13. Heike sagt:

    @a.d-m.i-n:Für manche Dinge ist Facebook bestimmt eine gute Sache,aber manchmal ist mir das einfach zuviel.Zum Beispiel wie in Eurem Fall,wo manche dann meinen sie müssen nur stänkern oder verletzten.Da muß ich dann schon ziemlich gut drauf sein ,um das auszuhalten und zu lesen,es macht mir sonst einfach zuviel aus.Ich verstehe dann gar nicht, was das soll oder was die Menschen damit bezwecken.
    Am besten ist es da wirklich so wie Ihr es macht:Ruhig und sachlich bleiben.Den eigenen Standpunkt freundlich ,aber bestimmt vertreten und ab und zu auch mal daran erinnern,das ein höflicher Umgang miteinander absolut nicht out ist.
    Deshalb bin ich gerne lieber hier in Eurem Tagebuch.
    Grausames und echt ätzendes gibts in der „Welt da draussen“ sowieso und immer wieder.
    Da tut das hier richtig gut.
    (Hoffe,es hört sich jetzt nicht an,als wäre ich ein weltfremder Freak,aber es gibt Zeiten da braucht man auch mal mehr Gleichgesinnte.Das tröstet und man weiß ,dass es sich lohnt,auf diesem Weg weiter zu gehen).
    Liebe,liebe Grüße an Euch:)

  14. Mira sagt:

    Alles vollkommen verständlich und nachvollziehbar, liebe Heike 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.