Denn Tiere sind keine Maschinen

Merle: Ich mach‘ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt …. Heute mit Fiete.

von Admin, am 11.03.2016.


Kategorie: Hühner,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

9 Antworten zu “Merle: Ich mach‘ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt …. Heute mit Fiete.”

  1. Avatar Christine sagt:

    Merle, die Fedrig-Plüschige hat aufgemerkt und erfahren, daß Fiete so gern kuschelt – na dann, ausprobieren schadet ja net … Fiete schaut schon sehr genau hin, welche vorwitzige Hühnerdame da auf ihm rumtänzelt und ihn ganz zart betretelt – er ist sooo lieb und gutmütig!

  2. Avatar Susanne sagt:

    Da guckt der Fiete aber..

  3. Avatar Dagmar sagt:

    Merles Rinder-Spezial-Massage:

    Ein bisschen treteln, vorsichtig picken, ein bisschen scharren, auch einmal kratzen und dann von vorne beginnen.
    Fiete gefällt es.

  4. Avatar Ursula sagt:

    Fietes Blick sagt mehr als 1OOO Muhs: Hoffentlich
    hinterlässt die freche Merle keine Häufchen auf meinem
    schönen Fell.

  5. Avatar Dagmar sagt:

    Liebe Ursula,

    das wird dann mir einmassiert wie eine Haarkur und nach dem Trocknen ausgebürstet.
    Könnte auch sein Fiete sagt: „Merle, mehr nach oben, da juckts. Jaahhh. Genau da!“

  6. Avatar wolfgang sagt:

    Die Huhndame Merle auf meinem Rücken,
    will mit ihren Schritten mich beglücken,
    dazu schnurre ich doch vor Entzücken!
    Pickt alles Störende aus meinem Fell,
    scharrt dazu mit ihren Füssen schnell,
    ihre Federn sind braun oder hell!
    So einen schönen weichen Schnurrrücken wie den von Fiete, da fühlt sich die Perle-Merle bestimmt ganz wohl!

  7. Avatar Ellen sagt:

    Ich muss schon sagen, die Merle, die traut sich was. Ganz schön mutig. Aber Fiete nimmt es offenbar gelassen – auf jeden Fall ein tolles Bild.

  8. Avatar Inga sagt:

    Fietes Blick: „Ich glaub, mich tritt ein Huhn…“

  9. Avatar Gabriele sagt:

    Fiete sieht ein wenig panisch aus, als würde er befürchten, das Merle zupickt, in der Hoffnung auf diesem schwarzen Fell einen Wurm zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.