Denn Tiere sind keine Maschinen

Paul und die Kuhputzmaschine…….

von Admin, am 22.03.2015.

Stichwörter: ,
Kategorie: Tier-Videos

20 Antworten zu “Paul und die Kuhputzmaschine…….”

  1. Avatar Dagmar sagt:

    Dem Paulchen jucken die Hoernchen. So schoen, zu sehen, wie ihm das gut tut, dass er sich putzen lassen kann, wann immer er will.
    Manchmal zwirbelts und ruffelts ihn aber ganz schoen rum.

  2. Avatar F. sagt:

    Ich schmelze!!! Paul ist einfach ZU niedlich!

  3. Avatar Annette sagt:

    puh, Paulchen scheint Gott sei Dank zu wissen, wie es geht – beim Zuschauen habe ich ein kleines bisschen Angst um sein Augenlicht…

  4. Avatar Ulla39 sagt:

    Ach Paulchen!!!

  5. Avatar Luna sagt:

    Das tat offensichtlich mal so richtig gut 🙂

  6. Avatar Tina sagt:

    Paul: „Kann mir mal bitte jemand ein Podest hinstellen“.

  7. Avatar susanne68 sagt:

    So ein süßes Kerlchen! Und clever noch dazu! Weiß Emma denn jetzt auch, wie es geht?

  8. Avatar Susanne sagt:

    @Tina „..oder mich mal hochheben.“ wie ich dachte. 🙂
    Er ist noch zu klein…süß.

  9. Avatar Inga sagt:

    Zu schön! Diese Jugend heutzutage hat mit Technik offenbar überhaupt kein Problem. Selbst wenn ich so ein Gerät in klein hätte: Bei meiner alten Katzendame Baschi müsste ich wohl trotzdem immer noch selbst ran.

  10. Avatar wolfgang sagt:

    Ja das ist ja wunderbar wie Paulchen die moderne Technik für sich zu nutzen versteht.
    Wie schön!

  11. Avatar Cornelia sagt:

    Bin immer wieder erstaut, was für „Giraffenhälse“ Rinder hinbekommen. Würden doch gleich die blöden Ohrmarken weggebürstet…

  12. Avatar Cornelia sagt:

    PS erstauNt!

  13. Avatar Doris sagt:

    So sollen TierKinder sich pflegen können!

    Wann bekommt den der Prinz endlich seine Schweinebürste??? War doch mal im Gespräch.

    Oder bringt die Queen ihm eine wenn sie diesen Jahr auf Besuch kommt?

  14. Avatar Dagmar sagt:

    @Doris
    …oder uebernimmt sie die Pflege selbst mit koeniglicher Hand, wie es einem Prinzen gebuehrt?

  15. Liebe Doris, liebe Dagmar,

    die Schweinebürste ist schon installiert, aber ich glaube der Prinz schätzt dann doch mehr das Bürsten von Hand (man ist schließlich von königlichem Geblüt, äh: Gemüt)… 🙂

    http://blog.stiftung-fuer-tierschutz.de/2014/06/schweine-sind-ausgesprochen-neugierige-lernfaehige-saubere-und-intelligente-tiere/

  16. Avatar Dagmar sagt:

    AAAHHHH!!!
    Danke liebe Mira!
    Ich hab grad wieder schlimme Berichte und kuhle Aktionen darauf gelesen und geschaut,

    http://www.massentierhaltung.blogspot.de/

    Wie immer, wenn ich dieses tu, geheult, dass ich so verquollen bin, dass ich eine Einladung abgesagt hab, obwohl die Nachbarin – jetzt kommt die erste Reaktion – veganen Wein und vegane Knabberstangen gekauft hat!!! Wir verschieben das auf morgen.

    Und jetzt zeigst Du mir die Schweine-Kratzbuerste und ich kann wieder lachen!
    Danke.

    Und in dem nagelneuen Video kommt Rosa Mariechen in einem Tempo an, das sie sich wohl vom Mattis abgeschaut hat.

  17. Das scheint ja eine sehr nette Nachbarin zu sein 🙂 Und aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ich wünsche für morgen dann schon mal einen schönen Abend.

    Man muss wirklich aufpassen, wie viel man sich selbst zumuten kann und will. Selbst Pausen vom Leid nehmen ist wichtig, sonst geht man kaputt.

  18. Avatar Doris sagt:

    Ha! Die Bürste ist doch für das niedere Schweine-Volk. Lui brauch 1 eigene, mit Krönchen use.

    Ich gebe gleich mal einen Lotto-Schein ab!

  19. Sehr gut, Doris!

    @all: Paulchen und seine Kuhputzmaschine gehen via Facebook übrigens gerade rund um die Welt – 4 Millionen Klicks…..

  20. Avatar Wolfgang sagt:

    @Mira,
    das freut mich Paulchen macht ja auch eine prima Figur, er wird zum Weltstar werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.