Denn Tiere sind keine Maschinen

Luna und Manuela

von Admin, am 15.04.2014.

luna und manuela

„Ja, während die Mächtigen, die großen Narren, die Welt in Trümmer schlagen, versuchen wir, die kleinen Narren, den Trümmerhaufen immer wieder mit versöhnlichen Schriftzeichen zu beschreiben und mit Blumensamen zu besähen.“
Hermann Hesse

Stichwörter:
Kategorie: Kühe

6 Antworten zu “Luna und Manuela”

  1. Avatar Luna sagt:

    Das Beste und Glücklichste was einem Kind passieren kann.Von klein auf einen liebe- und respektvollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen.Das läßt wirklich noch hoffen.Und den beiden Süssen scheint es ja auch zugefallen.
    Vielleicht ein Photo für einen der nächsten Kalender?

  2. Avatar Hartmut sagt:

    Ja das finde ich auch. Wäre ein schönes Motiv…

    Wir waren nach Aschermittwoch ein paar Tage auf Hof Butenland und ich war sehr beeindruckt von Karin’s und Jan’s Leistung und Einsatz. Mein Wunsch wäre, daß es irgendwann keine Gnadenhöfe mehr geben muss aber ich bin mir auch im Klaren darüber, daß ein langer Weg vor den Menschen liegt, die diesen Wunsch teilen.

    Schöne Ostertage Euch allen…

  3. Avatar Doris sagt:

    Am Montag war auf einem der „Dritten“ im TV um 22 Uhr ein guter Betrag über Pflanzendrinks („Milch“ darf man Pflanzenmilch lt. Gesetzt nicht nennen).
    Vielleicht führt der Umstieg breiterer Bevölkerungsteile auf diese Prodkute wirklich zu einem Umdenken….

  4. Avatar wolfgang sagt:

    Sehr schönes Bild und die Stina als Wolke im Horizont, super, würde es am liebsten malen als Gemälde.
    Pflanzendrinks anstatt Milch ist eine tolle Möglichkeit Doris!
    Ein sehr hoffnungsvolles BIld finde ich.

  5. Avatar Dagmar sagt:

    Gehört jetzt vielleicht nicht hier her, aber habe mir das Kochbuch bestellt, das heute geliefert wurde. Bin total begeistert!!!
    Eine Frage hätte ich noch: Düfte man Fotos als Hintergrundbild herunterladen? Bin totaler Kuh- ( und „Nutztier“) fan, und habe festgestellt, das „Nutztier“-fotos auf dem PC im Geschäft viele Fragen mit sich bringen, und Gespräche über Nutztierhalung, Fleischproduktion und Fleischkonsum aufbringen, und zum Nachdenken anregen.
    Momentan habe ich das Kalenderbild von der Albert-Schweitzer-Stiftung geladen. Die Idee finde ich super gut.

    Macht weiter so.
    Lieben Gruß
    Dagmar

  6. Avatar Karin Mück sagt:

    Liebe Dagmar,
    aber klar doch können alle Fotos als Hintergrundbild verwendet werden.

    Kuhle Grüße
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.