Denn Tiere sind keine Maschinen

„Je mehr Kühe wir freilassen, umso glücklicher werden wir.“

von Admin, am 01.04.2014.

herbstzeit

Zitat aus: „Das Glück einen Baum zu umarmen“ von Thich Nhat Hanh

Foto: Herbstzeit, geb. 2001, ist seit 2007 frei.
Sie sollte aufgrund einer Euterentzündung geschlachtet werden und war auf dem Spaltenboden ausgerutscht. Es dauerte mehrere Wochen, bis Herbstzeit sich wieder erholte.


Kategorie: Aufklärung,Kühe

4 Antworten zu “„Je mehr Kühe wir freilassen, umso glücklicher werden wir.“”

  1. Avatar Marina sagt:

    Herbstzeit welch ein schöner Name für ein schönes Lebewesen

  2. Avatar wolfgang sagt:

    Welch ein Glück für Herbstzeit!

    Vielen Dank allen lieben Menschen die an der Rettung von Herbstzeit beteiligt waren.
    Das wird allen Rettern/Helfern/innen großes Glück im Leben bringen, davon bin ich überzeugt!

    Und der Fiete freut sich erst!
    Viel Glück und Gesundheit und immer einen Mund voll gutem Gras/Kräutern/Blumen,
    wünscht Dir Wolfgang

  3. Avatar Doris sagt:

    Was für schönes Wesen! Und das sollte geschlachtet werden. Weil sich die „Leistung nicht mehr rechnet“ und sie krank wurde. Und überhaupt: Welches perverse Profit-Hirn hat sich dass mit dem Spaltböden ausgedacht? Es ist ein Skandal, dass es für Kühe überhaupt keinen Schutz in den Haltebedingungen gibt.
    Das muss sich ändern!

  4. Avatar wolfgang sagt:

    Die Herbstzeit gleicht einer Blume die Famose,
    doch trägt Sie dazu keine Stacheln wie die Rose,
    gleicht in Ihrer Schönheit und Anmut mehr der Herbst-Zeitlose!

    Und ebenso wie die Herbst-Zeitlose Blume ist sie am liebsten auf einer Wiese in ungestörter Freiheit und erfreut die Welt durch ihr Dasein!

    Ordnung: Lilienartige (Liliales)

    Familie: Zeitlosengewächse (Colchicaceae)
    Gattung: Zeitlose (Colchicum)
    Art: Herbst-Zeitlose

    Wissenschaftlicher Name: (Colchicum Autumnale)

    Im Volksmund auch Wiesenlilie genannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.