Denn Tiere sind keine Maschinen

Daggi, Ebi und Winnie

von Admin, am 03.05.2024.

Daggi hat heute eine Ausbildung im Gartencenter angefangen und sich dabei von ihrer besten Seite gezeigt. Erst hat sie ganz aufmerksam Eberhard zugehört, als er das Einführungsgespräch mit ihr erledigt hat, danach ist sie gleich ins kalte Wasser gesprungen und hat unter Aufsicht mehrere Flächen bearbeitet. Dabei hat sie nur zwei Grashalme falsch ausgerupft und vier Blumen zertreten, das kann aber gerade am ersten Tag passieren. Sowohl Winfried als auch Eberhard sind hochzufrieden mit der neuen Mitarbeiterin und denken bereits darüber nach, sie schon morgen an den Löwenzahn zu lassen. Oder vielleicht doch erstmal die Gänseblümchen, man darf Auszubildende ja nicht gleich in der ersten Woche überfordern.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Daggi, Ebi und Winnie”

  1. JuMo sagt:

    Das ist ja großartig. Also das mit dem Löwenzahn ist schon ziemlich kniffelig, da ja die Milch nicht raustropfen darf. Bin mal gespannt, ob das wirklich schon diese Woche im Lehrplan steht. Die Pflege und Zucht von Mohn ist wohl erst im 2. Lehrjahr dran, oder?

  2. Daniela sagt:

    Wer hätte nicht gern jemanden wie Ebi als Vorgesetzten? Zuckersüß die Drei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert