Denn Tiere sind keine Maschinen

Wie geht es Lara?

von Admin, am 14.01.2023.
https://www.youtube.com/watch?v=ylv2t9WkVVI
Das heutige Video dreht sich natürlich um Lara. Denn die Süße litt an einem Plattenepithelkarzinom und hat gestern ein Auge verloren, da ohne das betroffene Lid kein Halt mehr dagewesen wäre, deshalb musste das komplette Sehorgan operativ entfernt werden. Dementsprechend sind die heutigen Bilder etwas verstörend, vor allem auch weil Lara noch immer sehr mitgenommen aussieht. Aber sie wollte nach einem nächtlichen Aufenthalt im Krankenstall direkt wieder in die große Herde und hier wird sie auch sehr fürsorglich von den anderen Rindern betreut. Das sind einfach unglaublich soziale Lebewesen, die dem Menschen in dieser Hinsicht haushoch überlegen sind.
 
Die Patientin ist mit Schmerzmedikation und Antibiose versorgt. Kühe haben ein völlig anderes Sehverhalten als der Mensch. Ihr Sehvermögen ist im Vergleich sehr viel schwächer, dafür haben sie durch die Seitenlage der Augen einen Sichtbereich von 330 Grad. Ihre 3D-Fähigkeit ist dagegen wieder sehr stark eingeschränkt, was aber Lara nun natürlich in die Karten spielt und ihre Eingewöhnung erleichtern wird. Deshalb wird es für sie jetzt ruckzuck aufwärts gehen, und wenn Sir Archie online noch eine Augenklappe, einen Papagei und eine Fregatte findet, steht ihrer neuen Karriere als Piratenkapitänin nichts mehr im Weg. Der Fährenbetrieb auf der Nordsee sollte also besser demnächst auf Apfeltransporte verzichten und sich so zu keinem Ziel für Lara StörteMUHker machen.

Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Wie geht es Lara?”

  1. Antonia sagt:

    Wie gut, dass Ihr so einen guten Tierarzt habt und die OP gut verlaufen ist. Dennoch sieht das auf den ersten Blick ziemlich schlimm aus. Ich wünsche der lieben, armen Lara, dass es schnell verheilt, der Krebs damit Geschichte ist und sie dann mit nur 1 Auge auch alles so machen kann wie bisher.

  2. Gabriele sagt:

    Oh weia, das sieht wirklich traurig aus. Wie wurde dieses Karzinom denn festgestellt? Hoffentlich empfindet Lara die Annäherungen der anderen nicht als störend? Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut verheilt. Ein Auge zu verlieren ist wohl ein ziemlich gravierender Eingriff. Ich sende viele, liebe Genesungswünsche und hoffe, dass Lara sich auf diese neue Situation gut einstellen kann. Alles Gute, liebe Lara!

  3. Martina sagt:

    Bilder,die mich sehr berühren.
    Lara♥️ ist ja wirklich eine außerordentlich tapfere Kuhlady !
    Wollen wir hoffen, dass die Wunde
    gut verheilt und sie ihr Leben auf Hof Butenland weiterhin genießen
    kann. Wie die anderen Kühe sich um Lara versammeln und ihr Trost
    zumuhen ist ja soooo herzig♥️♥️♥️.

  4. Varken sagt:

    Beste Genesungswünsche an die tapfere Lara. Die Fürsorge der anderen Kühe ist hinreißend. Und wieder einmal zeigt sich, welch sanfte Seele Chaya hat.

  5. Ira sagt:

    Liebe Lara, ich wünsche dir gute Besserung, alles wird wieder gut,du bist in den besten Händen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.