Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Jugend von heute

von Admin, am 06.01.2023.

https://www.youtube.com/watch?v=BaI9Ve7muKo
Heute wird es im Video lehrreich in Sachen „Richtige Kälbererziehung“. Es beginnt in der Rindertagesstätte, wo übrigens momentan Paulina ein freiwilliges soziales Jahr macht. Deshalb betreut sie Synje, der kleine Sonnenschein fühlt sich auch pudel- bzw. kälberwohl und kann gar nicht die Klauen vom Lieblingsstofftier lassen. Als es dann aber nach Hause in die gegenüberliegende Stallecke gehen soll, lässt sie ihr ganzes Chaos unaufgeräumt zurück. Da gibt es selbstverständlich Ärger mit Ziehmutter Meentje, die der jungen Dame eine deutliche Ansage mit auf den Weg gibt. Was auch mehr als berechtigt ist, denn was Synchen nicht lernt, lernt Synje nimmermehr, das ist ja praktisch elterliches Allgemeinwissen. Die lange MUHstation 4-Nacht mit Karlsson kann sie sich deshalb auch abschminken, nach dem Abendheu geht es direkt ins Stroh. KEINE DISKUHSSION, FRÄULEIN!!


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Die Jugend von heute”

  1. Gabriele sagt:

    Mein hübsches Patenkind Synje – ich würde ihr alles hinterherräumen und wäre nicht so streng wie Ziehmutti Meentje mit ihr.

  2. margitta sagt:

    verstehe ich gut, laut Jens muss man bei der immer aufgekratzten Synje sehr vorsichtig sein.
    Sie wollte ja schon Koffein konsumieren und zu den Erwachsenen gehören. Aber zum Glück gibt es ja Sir Archie, der vor diesen Drogen warnt.

  3. Varken sagt:

    @Gabriele: Meentje hat Jens diesen Text aus rein pädagogisch-taktischen Gründen diktiert. Kaum war der Beitrag abgeschickt, hat sie Klein-Synje erst einmal total inkonsequent abgeknuddelt!

  4. Gabriele sagt:

    @Varken: Danke, da bin ich wirklich beruhigt. Wie kann jemand auch dem Charme von dem süßen Fratz Synje widerstehen. Schönen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.