Denn Tiere sind keine Maschinen

Butenland wünscht der Leserschaft ein frohes neues Jahr

von Admin, am 01.01.2023.

https://www.youtube.com/watch?v=w_Wphgh6Jqc
Das Videojahr 2023 startet mit der frechsten Kuh auf diesem Planeten. Der Neujahrsvorsatz von der 1 1/2jährigen Synje ist es dementsprechend, dass sie ab sofort erwachsen ist und deshalb auch dringend ihren ersten Kaffee probieren muss. Zum Glück orientieren sich die Tassen auf Butenland aber im Umfang nach der Größe von Menschenmündern, so hat auch der kleinste Kuhschädel keine Chance zum Probieren. Gerade bei der immer aufgekratzten Synje wäre Koffein aber auch eine Katastrophe, denn sehr wahrscheinlich würde sie nach dem Konsum endgültig abheben und Sir Archie müsste sie mit seiner Flugdrohne wieder einfangen, bevor sie die Erdumlaufbahn verlässt.

Ruhiger geht es da bei Elsa, Tilda und Lillemor zu. Letztere wirkt nur etwas hektisch, weil sie so außergewöhnliche Augen hat. Die sehen immer aus wie erschreckt aufgerissen, das ist aber tatsächlch nur ein kreativer Kunstgriff von Mutter Natur, ansich ruht „die kleine Mutter“ (das bedeutet der Name auf hochdeutsch) komplett in sich selbst und ist eine sehr ausgeglichene Dame.

Um die Zugriffszahlen in die Höhe schnellen zu lassen, besuchen wir auch noch kurz Anton Plüsch, der nur normal in die Kamera schauen muss, um die entzückten Ohnmachtsanfälle vor den Endgeräten in die Höhe schnellen zu lassen. Den Abschluß macht Paulina, die Bat-Cow von Butenland, was selbst Uneingeweihte sofort an dem Fledermauszeichen auf ihrer Stirn erkennen.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Butenland wünscht der Leserschaft ein frohes neues Jahr”

  1. Martina sagt:

    Ein gesundes neues Jahr für alle Butenländer Zweibeiner, Vierbeiner und alle Kommentatoren !
    Jahresanfang und gleich bewegte Bilder vom hübschen Anton♥️ in
    seinem chicen Plüschpullover – zum Dahinschmelzen schön …

  2. Ira sagt:

    Euch allen ein wunderschönes, gesundes glückliches neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.