Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Butenländer Party-Trio

von Admin, am 01.12.2022.

https://www.youtube.com/watch?v=CpmN3L9G6Gg
Die Betriebsweihnachtsfeier der Hühner fand dieses Jahr sehr früh statt, Pavarotti hat nämlich schon heute seine Damen zusammengerufen. Agnes und Käthe sind allerdings noch immer sehr mißtrauisch gegenüber Artgenossen, deshalb haben sie die Einladung abgesagt. Darüber waren sie natürlich schon traurig, aber zum Glück haben sie ja in Sir Archie einen supersensiblen Chef. Als der merkte, wie bedrückt die Stimmung bei seinen zukünftigen PICKretärinnen war, ist er direkt in seinen privaten Wasserkeller unter einem seiner Körbchen gestiegen, hat dort einen besonders guten Jahrgang Butenländer Leitungswasser herausgesucht und anschließend noch in paar Snacks organisiert. So feierte das Trio eine ganz intime Party, niemand war mehr traurig und Sir Archie hat sich mal wieder als bester Hofleiter der Welt bestätigt. Was wären wir bloß ohne unseren weisen Anführer?


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Das Butenländer Party-Trio”

  1. Antonia sagt:

    Die interkulturelle Verständigung und Gemeinschaft zwischen Pekinesen und Hühnern funktioniert unter Archie echt gut! 🙂

  2. Gabriele sagt:

    Es freut mich sehr, zu sehen, dass es den beiden Damen schon viel besser geht. Sie sehen noch etwas mitgenommen aus aber, dass wird sich sicher bald erheblich bessern. Alles Liebe und weiterhin gute Besserung für die beiden Süßen!

  3. margitta sagt:

    oh, drei Näpfe, ich dachte. das einer für Archie ist.Aber er schaut immer nur in die Kamera. Das macht er ja schon lange. Er ist ein guter >Beobachter und orientiert sich an seine
    Führerin. Na ja, die einen sind Kundschafter, die anderen Wächter, vordere und mittlere Leithunde gibt es nur im Rudel. Aber einen Hof leiten, ist nun mal was Besonderes, da gibt es keine Konkurrenz.Aber über diesen Blickkontakt kann man sorry alles Erreichen.

  4. margitta sagt:

    Nachtrag: Ich habe mich übrigens bei einem meiner Wächter, die meinen Besuch anbellten, immer bedankt und gesagt: Sehr gut, aber jetzt kümmere ich mich darum.Es hat funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.