Denn Tiere sind keine Maschinen

Das 16. Törchen

von Admin, am 16.12.2022.


Der Adventskalender am 16. Dezember hat direkt zwei Überraschungen in petto. Erstens hat sich das Törchen verdoppelt und zweitens wurde bisher noch nichts geöffnet. Dafür ist heute nämlich die Gartenabteilung zuständig, dort herrscht aber gerade Mittagspause und als echte deutsche Schweine schwören Winfried und Eberhard auf absolute Pünktlichkeit bei der Einhaltung der Ruhezeiten. Zusammengefasst seht ihr auf dem Tagesbild die zwei süßesten Spießer der Welt. Also haben wir die Säckchen in den Wiedervorlagestrohecken gelagert und warten jetzt einfach ab. Sollten Schweine dem Allgemeinwissen zum Trotz einen Winterschlaf halten, auch gerne bis zum Frühlingsanfang Mitte März. Dann kann das Duo auch direkt mit Leckerchen in die neue Gartensaison starten, das wäre sicher ein Boost für das sowieso schon saugute Betriebsklima.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Das 16. Törchen”

  1. Gabriele sagt:

    Die beiden sehen so zufrieden aus und das freut mich von Herzen. Euch allen einen schönen 4. Advent!

  2. Kerstin sagt:

    Die beiden sind so wunderbar, es scheint völlig unmöglich, sie nicht zu lieben, und ich kann sie auch nicht betrachten, ohne zu lächeln…
    Bitte erlaubt mir, an dieser Stelle meine Trauer über das schreckliche Unglück heute früh für die Bewohner des Berliner Aquariums zum Ausdruck zu bringen. Ihr ohnehin so eingeschränktes Leben nur zur Belustigung des Menschen wurde auf eine denkbar grausame Weise abrupt beendet, ein tausendfacher, qualvoller, stiller Tod.
    Und in den Kommentaren Witze zu lesen über frisches Sushi etc.
    Es tut mir wirklich entsetzlich leid, und ich könnte mir vorstellen, dass einige hier im Tagebuch meine Trauer um diese Lobby-losen Lebewesen teilen.
    Liebe Grüße, Kerstin

  3. ulla39 sagt:

    Liebe Kerstin,
    ich teile Deine Trauer, wie sicher viele andere, die diese Seiten besuchen und sich, wie ich hoffe, noch melden werden.

    Geradezu entsetzt bin ich über die Gefühllosigkeit so mancher TV Menschen, bei denen von dem scheußlichen Leben und qualvollen Tod der Fische kaum die Rede ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.