Denn Tiere sind keine Maschinen

Das 13. Tor

von Admin, am 13.12.2022.

Das 13. Törchen in unserem Adventskalender öffnet Lily und kompensiert das fehlende 12. Törchen mit einer extrasüßen „Kuckuck, hier bin ich“-Pose. Die 14jährige Dame ist seit Juni 2021
eine Butenländerin und stammt aus einem Milchbetrieb. Dort hatte sie schon 6 Kinder ausgetragen und stand seit ein paar Jahren trocken, weil die Kinder des Milchbauerns für sie gekämpft haben und nicht akzeptieren wollten, dass sie wegen nachlassender Produktionsleistung getötet wird. Schließlich konnten sie die Dame auch erfolgreich nach Butenland vermitteln.
 
Hier war sie anfangs ziemlich überfordert von der neuen Freiheit und pendelte unentschlossen zwischen Weide und Stall hin und her. Aber da war sie nicht das erste Rind, das eine Eingewöhnungszeit brauchte, um das neue Glück zu fassen. Das ist bei uns noch nie ein Problem gewesen, denn schließlich bestimmt auf Butenland jeder selbst, wie und in welchem Tempo der Tag angegangen wird.
 
Inzwischen ist sie gut in der Hierarchie angekommen, läuft sicher in der großen Herde mit und hat sich ihren Freundeskreis aufgebaut. Dabei hält sie sich zwar noch immer eher im Hintergrund und ist definitiv auch keine Kuschelkuh, aber das muss man ja auch nicht sein, um auf Butenland glücklich zu werden. Wer keinen übermäßigen Kontakt zum menschlichen Personal wünscht, der lässt sich einfach nur bedienen und braucht nicht mal ein Dankeschön dafür zu muhen. Jedes Tier, das hier zur Ruhe kommt und zufrieden wird, ist uns Dank genug. Und diesbezüglich ist Lily auf einem hervorragenden Weg, ausschließlich eingerichtet nach ihren Vorstellungen vom persönlichen Glück.

Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Das 13. Tor”

  1. Gabriele sagt:

    Hallo Lily, Du süßes, vorwitziges Mädchen. Wie schön, dass die Kinder für Dein Leben gekämpft haben und Du auf Hof Butenland eine friedliche Heimat gefunden hast. Ich hoffe, dass Du Dich auch weiterhin gut einlebst und viele Freundschaften schließen kannst. Bleib gesund viel Freude mit Deinem Adventsäckchen.

  2. Antonia sagt:

    Wie schön Dich zu sehen, Lily. Wir hatten uns ja an einem Besuchstag im November länger gegenseitig beschnuppert und miteinander geplaudert. Über diese Begegnung hab‘ ich mich soooo gefreut.♥
    Viele liebe Grüße schicke ich Dir und wünsche Dir eine schöne Adventszeit und vor allem eine leckere Füllung in Türchen Nr. 13.

  3. Silke sagt:

    ❤❤❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.