Denn Tiere sind keine Maschinen

Butenländer Pekinesen-Alltag

von Admin, am 27.12.2022.

https://www.youtube.com/watch?v=JPgSjXPc3d0
Auch das heutige Video beschäftigt sich komplett mit dem Arbeitsalltag von Sir Archie. Einen Großteil verbringt unser Hofleiter seit Wochen damit, vorbeiziehenden Wildgänsen Fluganweisungen zu geben. Ihr habt euch sicher schon oft gefragt, warum diese Tiere nie in der Luft kollidieren. Das liegt immer an einem Hund, der auf dem Boden die sicheren Routen hochbellt, bis die Gänse am Horizont verschwinden und so im Gebiet eines anderen Pekinesen-Towers sind. Das kann richtig in Streß ausarten, denn natürlich zieht nicht nur ein Schwarm vorbei, das können durchaus mehrere aus unterschiedlichen Richtungen sein. Zum Glück ist das Joggen aber sowieso ein Hobby von unserem Chef, er kann sich dabei also voll ausleben und alle Weiden kreuz und quer ablaufen. Und der Erfolg gibt ihm recht, denn bisher gab es nicht mal leichte Unfälle im Flugkorridor über Butenland.

Natürlich darf aber die Routinearbeit nicht liegen bleiben, also wird auch mehrmals täglich eine Runde durch alle Ställe gemacht. Dort geht es aber deutlich gemächlicher zu, wichtig ist dabei sowieso nur, Präsenz zu zeigen. Den Blick auf die Gesundheit der Tiere haben die menschlichen Angestellten und darauf kann sich Sir Archie auch voll verlassen. Gutes Personal ist einfach extrem wichtig, damit der Geschäftsführer etwas Luft bekommt und sich so auf die Arbeiten im höheren Management wie Hundeleckerchen-Bestellungen oder das Abchecken von neuen Errungenschaften im Quietschespielzeugbereich konzentrieren kann.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Butenländer Pekinesen-Alltag”

  1. Martina sagt:

    Bei der KUHlen Rasselbande♥️ geht’s ja wieder super gemütlich zu. Da würde ich mich am liebsten mit einquartieren.
    Ist doch logisch,dass bei Sir Archie die Hundeleckerli-Bestellungen ganz oben auf der Agenda stehen,denn als PEKI-Manager muss man natürlich Prioritäten setzen können !

  2. Gabriele sagt:

    Ich bin mir sicher, dass der kleine Sir nie glücklicher und sein Leben nie reicher war, als bei Euch auf Hof Butenland. Dieses süße Gesicht kann kaum zufriedener aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.