Denn Tiere sind keine Maschinen

Ausgelebte Actiondefizite

von Admin, am 02.12.2022.

https://www.youtube.com/watch?v=JVUbw53-wUk
Wir entschuldigen uns dafür, dass heute im Video kaum was passiert. Aber seitdem Frederik und Rosa Mariechen irgendwo gehört haben, dass Synchronschlafen demnächst olympisch wird, sind sie nur noch diese Disziplin am üben. Und die zeichnet sich halt naturgemäß dadurch aus, dass die Action im mehrstelligen Minusbereich liegt. Ein paar stumme Bilder von der Trainingspause hängen wir aber auch noch an, da geht es deutlich bewegungsaktiver zu.

Leider reißen Eberhard und Winfried das Unterhaltungsruder auch nicht entscheidend herum, die beiden gewähren uns sogar lediglich einen Blick auf ihre immerhin recht beschäftigten Rüssel. Wer also auf Spannungsaufbau und Stuntexzesse steht, schaut heute lieber auf dem persönlich favorisierten Streamingkanal vorbei, wir holen heute nur die Leute ab, die sich nach Entspannungsseminaren ohne jede Aktivitätsspitze sehnen.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Ausgelebte Actiondefizite”

  1. Silke sagt:

    Action wird doch überbewertet. Die Rüsselgang (und meine Kater) macht es schon ganz richtig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.