Denn Tiere sind keine Maschinen

Wie geht es Trulla?

von Admin, am 13.10.2022.


Eigentlich wollten wir uns heute nicht mehr melden, aber wir sind gerade selber so baff über die Diagnose, die wir von der Vogeltierärztin bekommen haben, dass wir diese unbedingt noch weitergeben möchten. Die Röntgenuntersuchung hat nichts ergeben, in Trullas Bauchbereich ist kein Fremdkörper festzustellen und demnach steckt weder ein Ei fest noch ist ein Tumor vorhanden. Ein Legedarmbruch kann ebenfalls ausgeschlossen werden und alle inneren Organe sind unauffällig. Wahrscheinlich hat unser Starhuhn ein körperliches Trauma davongetragen. Tatsächlich ist sie vor Tagen mal von der Stange gefallen, es kann aber auch ein anderer Unfall gewesen sein, der sie so verschreckt hat, dass sie nicht mehr aufstehen will.

Jetzt starten wir eine Behandlung mit Vitamin B12 und organisieren ein Brustgeschirr für Hühner, das es tatsächlich hier https://www.amazon.de/gp/product/B09XR9V595/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 aus welchen Gründen auch immer käuflich zu erwerben gibt. Entweder unterschätzen wir da die Anzahl der traumatisierten Hühner, die so eine Behandlung verschrieben bekommen haben, oder es gibt Menschen, die mit ihren Hühnern Gassi gehen. Wie auch immer sind wir froh über den anscheinend existierenden Markt für solche Geschirre, werden mit Trulla so vorsichtig das Aufstehen trainieren und Laufübungen absolvieren. Gleichzeitig sollen wir die Beine massieren und mit ihr Gymnastik machen. Das übernimt natürlich Sir Archie, der ja eh demnächst einen Zumba-Kurs für alle Hofbewohner anbieten möchte.

Auf jeden Fall liest man aus diesen Zeilen hoffentlich unsere Erleichterung heraus. Die liegt auch am körperlichen Zustand von Trulla, denn sie hat bei der Ärztin jedes Vogelgezwitscher begeistert beantwortet, zeigt keine Schmerzsymptome, hat Super-Appetit und macht auch sonst einen absolut fitten Eindruck. Jetzt stehen also ein paar Tage Kniebeugen mit Brustgeschirr, Krallenmassage und die Aerobic-Einheiten vom Hofleiter an und dann ist sie hoffentlich wieder ganz die Alte. Sir Archie, du kannst deinen Stretch-Body und das Stirnband schon mal anziehen.


Kategorie: Allgemein

10 Antworten zu “Wie geht es Trulla?”

  1. iski sagt:

    Was für eine wunderbare Nachricht! Trulla – das Superhuhn (statt Suppenhuhn) überrascht seine Fans und hält euch fit 🙂

  2. Doris Wallbaum sagt:

    Oh, wie schön zu lesen. Viel Spaß beim Fitnessprogramm unter der Leitung von Sir Archie.

  3. JulMo sagt:

    Ich freue mich so für Trulla und euch alle.
    Vielleicht kann Carlotta ein Pilateskurs anbieten. Die Übungen kann Trulla vom Bett aus machen.
    Und Trulla, lass es bitte ruhig angehen, es hört sich sehr nach einem Pick-out an.

  4. Antonia sagt:

    Das ist ja super, – wenn auch etwas unerklärlich. Auf jeden Fall sind das gute Nachrichten und ich hoffe für Trulla und auch für Euch, dass nun langsam aber stetig Fortschritte zu beobachten sind. 🙂

    In der Tat ist es kurios, dass man Brustgeschirre für Hühner bestellen kann!

  5. Wo aus wu sagt:

    Mit dieser Tasse kann nichts mehr schief gehen!

  6. Gabriele sagt:

    Hurra, dann haben ja alle unsere Gebete geholfen und, dass ich die ganze Zeit an Trulla gedacht und gehofft habe, das alles gut ist. Trulla, Du Süße genieße Dein Leben und passe immer gut auf Dich auf. Wir haben Dich alle sehr lieb.

  7. Silke sagt:

    Da bin ich aber erleichtert ❤ Mit Eurer tollen Fürsorge und Sir Archies Aerobic- Stunden wird sie bestimmt ganz schnell wieder fit ❤

    Is ja wirklich doll, was es bei Amazon nicht alles zu kaufen gibt. Die Hersteller haben da bestimmt nur die Rehabilitation erkrankter Hühner im Sinne…. hust…. Es würde doch niiiieee einer auf die abstruse Idee kommen, mit einem angeleinten Huhn Gassi zu gehen…. räusper 😉

  8. margitta sagt:

    stimmt, so beginnt Traumatherapie, habe ich bei Mensch und Tier schon oft angewandt.

  9. margitta sagt:

    Ist das ein Kompliment auf Tasse oder ein Widerspruch.?

  10. Ida sagt:

    Sachen gibt’s… 😉 Das freut mich sehr für Trulla und für euch! Weiterhin alles Gute und viel Spaß und Erfolg beim Hühner-Turnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert