Denn Tiere sind keine Maschinen

Trulla entschleunigt

von Admin, am 05.10.2022.


Wir haben Trulla schon oft darauf angesprochen, dass sie uns nicht mehr in der Küche helfen muss. Immerhin ist sie die Chefsekretärin der Pekinesen-Geschäftsführung, sie macht öfter mal die Tür bei Pavarotti-Konzerten, sie ist Angackerpartnerin für alle Hoftiere, die bei Sir Archie gerade keinen Termin bekommen und sie besitzt auch noch zig Ehrenämter auf Butenland wie zum Beispiel die Artgenossen nachts auf die Stange bringen. Kein Wunder, dass wir uns etwas Sorgen machen, schließlich ist niemanden geholfen, wenn Archies rechte Kralle einen Pick-Out-Anfall bekommt. Überraschenderweise hat uns Trulla dann aber darüber aufgeklärt, dass die Küchenarbeiten die reinste Entspannung für sie sind und sie gerade beim Einräumen der Geschirrspülmaschine mal die Federn durchplustern kann. Deshalb essen wir neuerdings auch von mehreren Tellern, damit Trulla richtig Wellness machen kann und für ihre mannigfaltigen Aufgabenbereiche bestens gerüstet ist.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Trulla entschleunigt”

  1. Silke sagt:

    Trulla ist die Beste ❤

  2. Antonia sagt:

    Recht hat sie, – Entschleunigung ist total wichtig. Jeder versteht halt etwas anderes darunter;-)

  3. Gabriele sagt:

    Du süsse Trulla. Ich sehe Dich noch am Anfang, ohne Federn, mit Deinem Strickpullover. Heute bist Du eine schöne Dame und bist so fleißig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.