Denn Tiere sind keine Maschinen

Achtung, Blitzer

von Admin, am 03.10.2022.


Manchmal ist es schon schwer, mit den Menschen auf Butenland vernünftig zusammenzuarbeiten. Da will Sir Archie heute mit Omic Brakelmann die Geschwindigkeiten auf dem Kuhdamm kontrollieren und die üblichen Raser in ihre Schranken weisen, und wo wird das Einsatzfahrzeug von den Homo chauffeuriens geparkt? Nicht etwa hinter einem Baum oder wenigstens leicht versetzt hinter Buschwerk, nein, der Kontrollpunkt wird mitten auf der Strecke eingerichtet. Kein Wunder, dass selbst Verkehrsrowdys wie Emma plötzlich nur noch durch vorbildliche Geschwindigkeit auffallen, obwohl sie sonst die Herde gerne mal auf der rechten Fahrspur mit locker 4 km/h überholen. Tja, das wird heute dann wohl keine Knöllchen geben, es sei denn, Sir Archie steigt aus und schiebt den Boliden selber in Deckung. Aber das wäre ja noch schöner und auch gar nicht chefartgerecht. Stattdessen werden gleich die Menschen zusammengebellt und die Kontrolle wird einfach verschoben, man muss daraus jetzt auch kein Drama machen.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Achtung, Blitzer”

  1. F. sagt:

    Pippilotta fehlt so sehr im Rennwagen… 🙁

  2. Antonia sagt:

    Na sowas, – da haben doch die Zweibeiner glatt wieder die ganze „Überraschung“ versaut;-)

    Ist doch aber toll, wenn die Verkehrsüberwacher zusammen mit den Rasern auf denselben Fotos sind. 🙂

  3. Gabriele sagt:

    So eine wunderschöne Emma!!! Im Wagen bei Archie und Omic fehlt leider die süße Pippilotta. Wie schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.