Denn Tiere sind keine Maschinen

Willkommen in der behuften Rentner-WG

von Admin, am 20.09.2022.

MTV Cribs kann offiziell einpacken, denn heute zeigen die Butenländer Pferde den Fans ihr nobles Zuhause, danach interessiert sich selbstverständlich niemand mehr für menschliche Promi-Villen. Dafür hausen der 27jährige Cello, der 28jährige Pferdinand und der 32jährige Runi viel zu schick in ihrer Rentner-WG.

Die Tour beginnt auf dem Sandplatz, dann schwenken wir auf den großzügigen Auslauf mit dem Weidezelt, der zum Futterplatz umgebaute Carport darf auch nicht fehlen, ebensowenig wie der großzügige Offenstall. Alles abgestimmt auf die Bedürfnisse des Trios, zum Beispiel besitzt Pferdinand aufgrund seiner Hufrehe einen eigenen Fresskorb, weil er nicht zuviel Gras futtern darf, und Cello nennt eine eigene Sauna sein Eigen, weil er chronische Lungenprobleme hat und ihm die dortigen regelmäßigen Inhalationen mehr als gut tun. Alles in allem fühlen sich unsere behuften Senioren nur nicht pudelwohl, weil sie halt keine Hunde sind. In Sachen artgerechten Pferdekomfort gibt es auf Butenland aber keine Luft mehr nach oben.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Willkommen in der behuften Rentner-WG”

  1. Martina sagt:

    Oh,wie schön,dass es wieder einmal Bilder von der Pferdebande♥️ gibt !
    Das Zuhause der Jungs sieht ja wirklich tippi toppi aus.
    Da ist man ja richtig traurig,dass
    man selbst kein Pferd ist …

  2. Gabriele sagt:

    Einfach toll sieht das alles aus. Ich bin immer wieder begeistert wie wunderschön und topfit mein Patenkind Runi aussieht. Kein Vergleich zu dem Zeitpunkt als er bei Euch ankam.

  3. Ira sagt:

    Es ist alles so gepflegt und schön bei euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.