Denn Tiere sind keine Maschinen

Müde Rinder

von Admin, am 28.09.2022.

[arve url=“https://www.youtube.com/watch?v=j7upwcecPSY“ /]

Auch heute präsentieren wir euch pünktlich zur Nachtruhe ein passendes Video, wir leben hier halt mit einer sehr verschlafenen Familie zusammen. Die Zange, die das Filmchen zusammenhält, spielt diesmal Ole, deshalb geht es auch mit ihm los. Es folgt eine Einzelaufnahme von Meentje, die dann noch zu Paulina ins Doppelweidenbett huscht. Auch Carlotta und Martin haben es sich gemütlich gemacht, die Geräuschkulisse von Anton, dem begnadesten Säger auf dem ganzen Hof, darf natürlich auch nicht fehlen. Jette ist gerade am Aufstehen, während Chaya noch tief im Traumland unterwegs ist und dort wahrscheinlich die Truppe vom Sandmann zusammenbrüllt. Wie anfangs versprochen macht Ole auch das Video zu, indem er im Ganzkörpereinsatz Karins Klamotten fusselfrei bürstet.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Müde Rinder”

  1. ellen sagt:

    Sehr friedliche Stimmung und Antons Geräuschkulisse – einfach herrlich.

  2. Gabriele Rutsch sagt:

    Wie süß. Sogar Chaya liegt ganz entspannt und schläft. Anton Plüsch schnarcht so niedlich vor sich hin. Dazu dieser wunderschöne Himmel. Einfach herrlich, ich möchte mich dazu legen.

  3. margitta sagt:

    Zur Nachahmung empfohlen, leider bin ich ein unruhiger Geist und meine, immer viel schaffen zu müssen. Da sind Rinder echt ein Vorbild für mich.

  4. Varken sagt:

    Welche Dame Anton als nächstes verzaubert, ist ungewiss. Gewiss ist hingegen, dass es getrennte Schlafzimmer gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.