Denn Tiere sind keine Maschinen

Dunkel wird´s …

von Admin, am 17.09.2022.

Heute Abend gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht zu vermelden. Wir fangen positiv an und können deshalb ein vorsichtiges Aufatmen bei der Sorge um Rosa Mariechen zu Protokoll geben. Die Diva kann inzwischen wieder selber aufstehen, blieb beim heutigen Mittagessen auch fast eine halbe Stunde stehen und verteilt sogar im Liegen sehr engagierte Rüsselstüber, wenn ihr Frederik zu nah auf die Pelle rückt. Beim kurzen Stehen taumelt sie zwar noch ziemlich, aber sie ist eindeutig auf dem Weg der Besserung.
 
Die schlechte Nachricht deutet sich schon dadurch an, dass wir auch heute kein Tagesvideo anbieten können. Das liegt diesmal allerdings nicht an Stress von uns, vielmehr wurde direkt neben Butenland ein Radweg gebaut, mit dem sich die verantwortliche Firma wohl für die Sendung „Pleiten, Pech und Pannen“ bewerben wollte. Im ersten Versuch hat sie das Ding so gewöhnungsbedürftig in die Gegend zementiert, dass der Weg bei Regen sofort unter Wasser stand. Also hat die Stadt einen kompletten Abriss gefordert, beim Neubau zerstörte dann ein Bagger mehrere Kabel, was in einem Nachbardorf für mehrere Tage zu einem kompletten Stromausfall führte.
 
Nach einer Woche bequemte sich die Telekom zum Handeln, dadurch bekam die Nachbargemeinde wieder Strom, allerdings blinkten vor ein paar Stunden alle elektrischen Geräte auf Butenland kurz auf und verweigern seitdem ihren Dienst. Die einzige Reaktion der Telekom auf diesen Ausfall war die Aussage, dass sie sich mit dem Problem erst ab Montag beschäftigt, falls das die erneute Schuld der Firma war. Dass alles zu einer Zeit, in der auch unsere treue alte Windraddame ihren Dienst quittiert hat, so dass Butenland nun sehr wahrscheinlich bis mindestens Montag ohne Strom dasteht. Willkommen auf einem Hof aus dem Jahr 1842 … Es könnte sein, dass sich morgen Jens im Sauerland-Home-Office mit einem Archivbild meldet, vielleicht gibt es aber auch eine kleine Sendepause. So oder so wisst ihr jetzt Bescheid und müsst euch deshalb weder bei Mariechen noch bei einer kurzen Butenländer Funkstille Sorgen machen.

Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Dunkel wird´s …”

  1. Varken sagt:

    Erst ein Mal vielen herzlichen Dank für das hinreißende Foto. Ich kann mich einfach nicht satt sehen, an diesem ungleichen Traumpaar. Es sieht wirklich aus, als ob sie lachten!

    Nun gut, es gibt ja auch allen Grund zu lachen, denn offensichtlich ist Butenland zum Schilda geworden… Junge, Junge, Junge.

    Dann macht mal die Kerzen an und lasst es Euch, trotz allem, gut ergehen!

  2. Gabriele sagt:

    Man muss sich immer wieder fragen, wie solche technischen Probleme in der heutigen Zeit noch passieren können und, ob das an unfähigen Mitarbeitern liegt. Zum Glück haben wir dieses wunderbare Foto von den beiden rosa Schnuten. Das tröstet auch über einen Stromausfall hinweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.