Denn Tiere sind keine Maschinen

Mobile Sprechstunde

von Admin, am 28.08.2022.


Auch bei warmem Wetter möchte Sir Archie für seine Schutzbefohlenen da sein und ein offenes Ohr für alle Probleme haben. Allerdings nimmt er sich vernünftigerweise ab gewissen Temperaturen doch die Freiheit, sein mobiles Bürogebäude strategisch günstig zu platzieren und zu den dortigen Bürgerstunden die jeweiligen Antragsteller persönlich antraben zu lassen, ohne sich selber zu bewegen.

Außerdem entlastet er sich dadurch, dass er direkt im Penthouse thront, während seine Prokuristen Pippilotta und Omic Brakelmann eine Etage tiefer sitzen und auf weitergeleitete Anfragen warten. So bildet sich auch keine Schlange, niemand muss Nummern ziehen und alle Probleme werden so zeitnah gelöst, dass nicht mal ein Wartezimmer eingerichtet werden muss.

Gerade wird Anna ins Chefbüro gebeten, die in ihrem Friseursalon demnächst auch Dauerwellen anbieten möchte. An so einem Haarschnitt ist Sir Archie selber sehr interessiert, deshalb ist das absolute Chefsache und eine Genehmigung samt Pfotenstempel ist so gut wie durch.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Mobile Sprechstunde”

  1. JulMo sagt:

    Wie praktisch…das ist der (vielleicht auch einzige) Vorteil von Corona: Mobiler Arbeitsplatz. Sicher mit Wau-LAN ausgestattet.

    Diese gepflegten Klauennägel von Anna wieder und das perfektsitzende Augen Make-Up 🙂 Einfach beeindruckend.
    Könnten wir dann bitte das Foto von Sir Archies Dauerwelle mal sehen?

  2. Antonia sagt:

    Archie stellt die Digitalisierung der Behörden in den Schatten! Ein mobiles Büro, das dem Antragsteller entgegenkommt, ist keinesfalls zu toppen;-)

  3. Varken sagt:

    Mal wieder… : ich liebe das Bild, ich liebe den Text.

    Danke für das tägliche „Futter“!

  4. Gabriele sagt:

    Sir Archie thront über allen. Wie schön, dass es seinem Auge immer besser geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.