Denn Tiere sind keine Maschinen

Lieke entdeckt ihre neue Welt

von Admin, am 02.08.2022.

Natürlich versorgen wir euch heute mit bewegten Bildern von Lieke, damit ihr seht, wie gut sie sich eingelebt hat. Da können wir auch gleich am Anfang einen kleinen Fehler ausräumen, der sich bei ihrer Vorstellung eingeschlichen hat. Denn die Süße ist 16 Jahre alt und erreicht erst im nächsten Monat ihr 17. Lebensjahr, das wir ihr bei der Ankunft frech unterstellt haben. So etwas ist ja gerade bei betagteren Herrschaften ein ziemlicher Faux-Pas, den man richtigstellen muss. Sie ist eine ehemalige Hochleistungskuh, die über 100.000 Liter Milch gegeben hat und das mit 14 Kälbern bezahlen musste.

Auf Butenland ist sie seit ihrer Ankunft im Erkundungsmodus. Deshalb läuft sie täglich mehrmals den ganzen Kuhdamm zurück auf den Hof, guckt sich hier alle Ställe, tierische Mitbewohner und andere Sehenswürdigkeiten genauestens an und tingelt danach zurück auf die Weiden. Das Ganze in einem sehr erstaunlichen Tempo, nicht nur für ihr Alter, sondern auch wegen ihrer Vorgeschichte in der Milchmassenproduktion.

Sie ruft auch noch oft nach ihrer alten Herde, aber das ist ja logisch, wenn man gerade den zweiten Tag in völlig neuer Umgebung verbringt. Mit ihrer neuen Familie kommt sie aber auch schon bestens zurecht, sucht von sich aus Kontakt, lässt diesen gerne zu und baut sich so langsam ihren Freundeskreis auf. Zusammengefasst läuft ihre KUHle Integration perfekt ab, bei so einem erfahrenen Rind wie Lieke haben wir aber auch nichts anderes erwartet.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Lieke entdeckt ihre neue Welt”

  1. Antonia sagt:

    Super, sie scheint sich sehr wohl zu fühlen, – wie könnte das auch auf Butenland anders sein!?

    Vielleicht kommt der Landwirt sie mal besuchen und sieht, wie gut es ihr und allen anderen geht. Dann wird er Jan verstehen und es womöglich eines Tages auch so machen.
    Träumen darf man ja….. Völlig ausgeschlossen ist das ja nicht.

  2. Gabriele sagt:

    Ich bin überrascht wie munter und agil Lieke ist. Nach den vielen Jahren der Ausbeutung und, mein Gott, den armen 14 Kälbchen, die sie gebären musste, noch soviel Elan zu haben, das ist wirklich enorm. Hoffentlich kann sich ihr geschundener Körper wieder gut erholen und sie bei Euch ihren inneren Frieden finden. Alles Gute, Du liebes Mädchen!!! Ich freue mich so für Dich, dass jetzt ein viel schönerer Lebensabschnitt für Dich begonnen hat.

  3. wo aus wu sagt:

    Wohnungsbesichtigung:
    0:02 Hallo, ich komme jetzt rein!
    0:24 Smoothie ist alle!
    Ab 0:33, ohne Worte: Uiiiii, Teppichboden!!!
    Ab 0:51, ohne Worte: Is was?
    0:59 Bin wieder weg!
    1:20, ohne Worte: Flust ihr? Bleib doch mal stehen!
    1:26 Leute, bin zurüühüück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.