Denn Tiere sind keine Maschinen

Kunterbuntes Butenland

von Admin, am 27.08.2022.

[arve url=“https://www.youtube.com/watch?v=-LgPGTcoEKU“ /]

Das Video startet mit Lieke und Synje, die sich eine Runde Eis gönnen. Beziehungsweise einen Leckstein, das Rinder-Gegenstück dazu. Keine Ahnung, warum sich in der Menschenwelt diese Leckerei bisher noch nicht durchgesetzt hat und die Zweibeiner stattdessen nach Sonderkalorien am Stil lechzen. Danach macht Paulina Anton Nicht-mehr-ganz-so-Plüsch für ein Rendez-Muh ausgehfein.

Rosa Mariechen döst in ihrem eigenen Pool, das Geräusch im Hintergrund ist übrigens nicht Frederik beim Stehpinkeln, sondern allein unserer regelmäßigen Auffüllmaßnahme geschuldet. In der nächsten Szene will Pavarotti doch mal nachschauen, was Trulla im Haupthaus macht. Seitdem die Dame die Chefsekretärin von Sir Archie ist, macht sie sich ja sehr rar, das muss ein verantwortungsvoller Hahn im Korb natürlich im Auge behalten.

Weiter geht´s mit ein paar Impressionen von der schwimminden Hofbelegschaft, dann schwenken wir kurz über die ein Hektar große Blühwiese, die sich ganz prächtig macht und zum echten Insekten-Insider-Ausflug-Tipp geworden ist.

Im Anschluss stellen wir euch einen ganz besonderen Butenländer vor, achtet bitte darauf, was Pavarotti im HIntergrund kräht: Richtig, es handelt sich um den Titelsong der Biene-Maja-Serie, weil da ja ein Verwandter unseres Gastdarstellers eine Hauptrolle inne hat. Dann beweisen wir, dass Frederik wirklich nichts mit dem Pool-Geräusch zu tun hatte, denn er schläft den Schlaf der Gerechten.

Wir hängen auch nochmal Seehundbilder in den Reigen, um zu betonen, dass dort immer neue Vertreter von der Sandbank grüßen. Das ist anders auch gar nicht möglich, denn bei Flut steht dieser Rastplatz komplett unter Wasser. Karlsson lässt es sich an der Milchbar von Mutti Tilda schmecken, während Eberhard und Winfried besprechen, welcher Teil der Außenanlage heute per fleißiger Mundarbeit gemäht werden soll.

Das Video endet skandalös, denn Sir Achie ist tatsächlich mit seiner Sekretärin Trulla ins Bett gegangen. Wenn das die Vereinigung der geschäftsführenden Pekinesen erfährt, tztztz …


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Kunterbuntes Butenland”

  1. Bärbel und Lasse sagt:

    Ach wie schön und entspannend das Video ist.Ein Paradies für die Butenländer family.Leider hat man danach gleich wieder die Bilder von der Nutztierhaltung in Deutschland im Kopfkino.Schwein in Butenland und Schwein in Kastenhaltung, nein furchtbar.Ich gehe nochmal zurück ins Video an die Nordsee- so schön ists da.

  2. Wo aus wu sagt:

    Leben wie Sau auf Butenland … und einen Vertreter vom Wiesenorchester der zirpenden Cellisten habt Ihr auch vor die Linse bekommen …

  3. Antonia sagt:

    An ganz wenigen Orten ist die Welt noch in Ordnung, z.B. bei Euch auf Butenland.♥

    Tolle Aufnahme von dem Grashüpfer, – man könnte glauben, er wäre so groß wie Rosa Mariechen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.