Denn Tiere sind keine Maschinen

Heisser als der Sommer

von Admin, am 23.08.2022.

[arve url=“https://www.youtube.com/watch?v=D3_f5-anhVc“ /]


Im heutigen Video spielen wir ganz schön mit dem Feuer, denn die Bilder sind doch sehr erotisch aufgeladen. Nicht nur dass mit Rosa Mariechen die angesagteste Diva überhaupt splitterfasernackt in ihrer Swimming-Suhl liegt, sie wird dabei auch noch mit einem Eis gefüttert. Um das Ganze auf die Spitze zu treiben, macht sie dabei ziemlich versaute Geräusche, es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis das Video von Facebook einkassiert wird. Aber wir dürfen uns im Zweifelsfall auch nicht beschweren, immerhin sind wir nicht mal davor zurückgeschreckt, zusätzliche Nacktbadeszenen unserer Promisau anzuhängen.

 
Jetzt kann uns nur noch retten, dass Rosa Mariechen als Vollprofi sich selbstverständlich immer nur ästhetisch hochwertig in Szene setzen lässt. Etwas anderes als geschmackvolle Pin-Ups würde sich auch gar nicht mit ihrer intergalaktischen Karriere vertragen, gerade ihre Fans aus dem Andromeda-Nebel sind doch eher prüde unterwegs und deshalb sehr kritisch auf dem Gebiet.

Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Heisser als der Sommer”

  1. Antonia sagt:

    Da krieg‘ ich Zahnweh, wenn ich sehe, wie beherzt Rosa Marichen ins Eis reinbeißt;-) Da scheint sie ja ganz wild drauf zu sein, vermutlich auch unabhängig von der Jahreszeit.

    Und ich hätte auch Angst, wenn ich der Fütterer wäre, dass sie mir den Holzstiel entreißt und verschluckt. Aber Ihr seid ja ein eingespieltes Team. 🙂

  2. Gabriele sagt:

    Die Schlammpackungen verleihen Mariechen eine ganz zarte Haut und deshalb kann sie jeden Zentimeter auch zeigen. Sie ist einfach eine rosafarbene Augenweide und sicher die Einzige, die mit veganem Eis verwöhnt wird. Als Diva genießt man eben dieses Privileg.

  3. margitta sagt:

    verstehe gut, wenn Karin ihre Anvertrauten von Hand füttert, das habe ich auch gemacht, um ihr Misstrauen zu mildern oder, um nötige Behandlungen durchführen zu können.Leider sind viele vegane Produkte mit entsetzlich vielen Zusatzstoffen hergestellt. Deswegen stelle ich nur noch selber veganes Eis her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.