Denn Tiere sind keine Maschinen

Paparazzo-Skandal auf Butenland

von Admin, am 21.06.2022.


Was für ein Riesenschock für Frederik! Da verdrückt er sich für den Toilettengang in die Büsche, legt ein paar Blätter für die Hygiene danach zurecht und will sich gerade hinhocken, da steht plötzlich ein Mensch mit einer Kamera vor ihm und drückt auf den Auslöser. Jetzt mal im Ernst: Wer würde da nicht entsetzt aufquieken?

Zum Glück ist Frederik überzeugter Nudist und kennt deshalb keine Hose, die er herunterlassen könnte, das hat den Pietätsbruch etwas abgemildert. Und sicherlich ist das ehemalige Stuntferkel auch ein Star, schon allein wegen seiner heißen Liasion mit der universumsbekannten Diva Rosa Mariechen, aber trotzdem hat man dadurch doch nicht jedes Recht auf Privatsphäre abgegeben.

Dieser Schnappschuss wird also ein Nachspiel haben, das Paparazzo-Opfer hat auch schon einen Termin beim Hofleiter Sir Archie. Da wird sich die Kamerafrau auf saftige Strafzahlungen nicht unter 4 Ananas gefasst machen müssen. Natürlich klappt die Nachbarschaft mit den Menschen auf Butenland hervorragend, aber hin und wieder brauchen die Zweibeiner einfach eine harte, gerechte Pekinesenpfote, die ihnen Grenzen aufzeigt.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Paparazzo-Skandal auf Butenland”

  1. Gabriele sagt:

    Könnte ich Lippen lesen, würde ich es fast als
    HAU AAAABBBBB!!!!!!!!!!! deuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.