Denn Tiere sind keine Maschinen

Skandal um Karlsson

von Admin, am 13.05.2022.

Das heutige Tagesbild ist brisant, wir reden auch gar nicht lange um den heißen Brei herum und lassen die Katze direkt aus dem Sack: Karlsson hat sich für die neue „PlayMUH“ ausgezogen und posiert dort nackt im ausklappbaren Innenteil. Mama Tilda weiß noch von nichts, da kann man jetzt nur hoffen, dass die Empörung nicht allzu groß wird, wenn sie sieht, wie geschmackvoll die Aufnahmen geworden sind. Man hätte das sowieso nicht lange vor ihr verheimlichen können, denn das Hochglanzmagazin kursiert natürlich schon in der Herde, wird von Klaue zu Klaue weitergereicht und überall positiv bemuht. Komischerweise betonen alle Kühe dabei, dass sie es nur wegen den immer guten Interviews lesen, wer´s glaubt … Karlsson kann es egal sein, denn die Fotos sind überhaupt nicht schmuddelig und werden ihm deshalb bei der späteren Karriere
nicht auf die Klauen fallen. Und Tilda ist bestimmt auch stolz auf ihren Vorzeigesohn, wenn sie aus ihrer spontanen Ohnmacht wieder erwacht.

Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Skandal um Karlsson”

  1. Ticky sagt:

    Er ist jung und braucht das Geld.

  2. Melanie sagt:

    Skandal im Sperrbezirk :-)))))

  3. Gabriele sagt:

    Na sowas, bin mir sicher, dass der Umsatz der PlayMuh explosionsartig ansteigt. Die Damen werden sich darum reissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.