Denn Tiere sind keine Maschinen

Sir A. – Der Wächter in den Schatten

von Admin, am 02.05.2022.


Riesiger Schockmoment auf Hof Butenland!!! Eigentlich wollte Karin nur eine Portrait-Aufnahme von Winfried als Tagesbild knipsen. Genau in dem Moment, als sie den Auslöser drückte, wurde unser Ausnahmegärtner aber von einem Schmetterling angegriffen, die schlimmsten und berüchtigsten Beutegreifer, die es hier im Norden gibt. Natürlich wurde sofort die Kamera fallengelassen, trotzdem dauerte das zu lange und der gefährliche Predator hatte sein Opfer bereits gute 2 Meter in die Lüfte gezogen und stieg Richtung Nest, wo der hungrige Nachwuchs schon wartete.

Im allerletzten Moment griff jedoch ein maskierter Pekinese auf seiner Flugdrohne ein, schnappte sich Winfried und setzte ihn mit einem gekonnten Flugmanöver wieder auf dem Boden ab. Die Schmetterbestie wurde mit einem kurzen Kläffen zurechtgewiesen und flatterte total panisch davon. Danach machte sich Superdog direkt wieder auf in die Wolken, wir konnten uns nicht mal bedanken und müssen weiter über seine Identität rätseln. Auf seinem Umhang stand „Sir A.“, aber das kann ja alles bedeuten und gibt keinerlei Aufschlüsse.

Aber wichtig bei diesen geheimnisvollen Superhelden ist ja sowieso nur, das sie über uns unbescholtene BürgerInnen wachen. Was dabei rauskommt, wenn so eine Identität aufgedeckt wird, hat man ja erst kürzlich im neuesten Spider-Man-Film gesehen. Das Dimensionsgefüge wollen wir natürlich nicht verletzen und sind deshalb auch unbekannterweise einfach nur froh, so einen Schutzpatron zu haben.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Sir A. – Der Wächter in den Schatten”

  1. Judith Flohé sagt:

    Heeeeeerlich, so klasse geschrieben . Danke für die wunderschönen Fotos, Videos und Geschichten. ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.