Denn Tiere sind keine Maschinen

Saukalte Zeiten

von Admin, am 01.04.2022.


Seitdem gestern der Winter nochmal auf Butenland eingezogen ist, treibt Winnie nichts mehr aus seinem Bett. Schließlich ist es saukalt geworden, da müssen gerade so überzeugte FKK-Anhänger wie unsere Schweine, die im Stallschrank nicht einen Pullover geschweige denn eine lange (oder überhaupt eine) Unterhose hängen haben, vorsichtig sein, um keine Verkühlung zu riskieren. Zum Glück ist so ein Strohhaufen recht mobil und man kann ihn im ganzen Innenbereich tragen, wenn man es nur geschickt genug anstellt. Aber am besten bleibt man einfach tief verbuddelt an einem Platz, bestellt das Essen bei Butenlando und streckt seinen Rüssel nur raus, wenn das menschliche Personal liefert. So lässt sich der schlechte Wetterscherz zumindest einigermaßen aushalten.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Saukalte Zeiten”

  1. Ira sagt:

    Oh, was für ein süsses Foto!
    Ja, es ist wirklich sehr kalt geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.