Denn Tiere sind keine Maschinen

Martinas 20. MUHday

von Admin, am 15.04.2022.

Heute feiert unsere Martina ihren 20. Geburtstag. Sie ist das drittälteste Rind auf dem Hof, nur Magda und Klara sind 14 bzw. 8 Tage älter als sie. Außerdem ist das Geburtagskind ein Gründungsmitglied unseres Kuhaltersheims, denn sie gehört zu den Rindern, denen Jan damals versprochen hat, dass sie ihren Lebensabend auf dem Hof in Freiheit und vollkommen selbstbestimmt verbringen dürfen. Von dieser Truppe lebt außer Martina nur noch Magda.

Ein weiterer außergewöhnlicher Punkt in der Vita des Geburtstagskinds ist ein heißes Tete-a-Tete mit einem ausgebüxten Stier von einem unserer Nachbarn. Aus diesem Vollkontaktflirt ist der mittlerweile auch schon 16 Jahre alte Martin entstanden. Erziehungstechnisch ging Martina dabei andere Wege als auf Butenland gewohnt, denn ihr Sohn wurde schon nach einem Jahr Mutterschaftsurlaub auf die eigenen Klauen gesetzt und seitdem verbindet die beiden nur noch eine lose Freundschaft.

So könnte man zumindest meinen, aber gerade im letzten Jahr konnten wir feststellen, dass Mutter und Kind wieder sehr intensiv Kontakt zueinander suchen, wenn es ihnen schlecht geht. Als wir bei Martin im letzten Juli die Hörner kürzen mussten und der Tierarzt ihm zur gleichen Zeit erfolgreich einen Tumor entfernte, wurde er plötzlich wieder mehrere Tage lang von Mutti umsorgt. Aktuell leidet auch bei Martina an so einem fiesen Untermieter, der ihr doch nicht zuletzt wegen ihres hohen Alters zu schaffen macht und leider auch inoperabel ist. Das hatte zur Folge, dass die beiden in den letzten Wochen außergewöhnlich oft in den Ställen zusammenlagen. Familie bleibt eben Familie, gerade wenn ein Mitglied schwächelt und Zuwendung benötigt.

Momentan haben wir eine Weide nur für Hanni, Klara und Martina abgesperrt, weil wir die drei Damen zufüttern und so die Wege etwas kürzer werden. Sie haben zwar Sichtkontakt zur großen Herde, zur Feier gekommen ist deswegen aber nur Hanni. Pippilotta und Sir Archie haben wie immer das Catering übernommen und dadurch die Gästeliste auch nochmal enorm aufgewertet. Die Geburtstagsgeschenke in Form von Taschengeld kamen von den Patentanten Eva aus Weilrod und Lydia aus Zürich. So wurde die wahrscheinlich letzte Feier von Martina nochmal zu einem großen Erfolg.

Das klingt sehr hart, aber wir müssen da realistisch bleiben. Sie hat nunmal einen Tumor im Hals, der zwar zum Glück noch nicht auf die Speise- oder Luftröhre drückt und ihr deshalb noch keine Schmerzen verursacht. Das wird sich aber leider ändern, denn das verdammte Ding wächst und ist wie erwähnt inoperabel. Deswegen ist es nun unsere Aufgabe, Martina zu beobachten und dafür zu sorgen, dass sie nicht unnötig leidet. So bitter das für alle Beteiligten auch ist, gehört es trotzdem zu den traurigen Pflichten in einem Altersheim. Trotzdem wünschen wir unserer Süßen natürlich noch einige schöne Wochen im Kreis ihrer Lieben. Das ist ein sehr melancholischer Schluß, aber manchmal kann man eine Situation einfach nicht schönreden.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Martinas 20. MUHday”

  1. Rielle sagt:

    Ich wünsche dir noch viele schöne Tage mit deinem Sohn und deinen Freunden, liebe Martina!

  2. Silke sagt:

    Du süße liebe Maus,

    alles Liebe zu Deinem 20. MUHday ❤

    Ich wünsche Dir noch viele glückliche, unbeschwerte und vor allem schmerz- und beschwerdefreie Tage, Wochen, hoffentlich sogar Monate unter Deinen Liebsten.

    ❤❤❤

  3. Martina sagt:

    Alles Gute,liebe Martina♥️,zu Deinem 20. MUHday.
    Da hat Dir Karin den Geburtstagstisch aber besonders liebevoll dekoriert,nur die Hundebande könnte leider nichts
    abstauben.
    Schön zu sehen,dass Du auf Butenland so umsorgt wirst !
    Happy Birthday !

  4. Marita sagt:

    Umso höher ist die Arbeit der Zweibeiner auf Butenland zu werten. Immer wieder ein liebgewonnenes Wesen gehen lassen zu müssen, ist auch für die Menschen ein Belastung. Trotzdem weiter machen, verdient höchsten Respekt. Vielen Dank dafür. Ich trauere immer noch um mein Herzenswesen – das nach 12 Jahren Fortgang. Ich kann nicht anders.

  5. Ira sagt:

    Liebe Martina, von Herzen alles Liebe und Gute zum Geburtstag!
    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Zeit im Kreise deiner Liebsten! ❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.