Denn Tiere sind keine Maschinen

Beim Vogelarzt

von Admin, am 04.02.2022.

Das Tagesbild von Nicoletta sieht etwas gruselig aus, wir verraten deshalb gleich zu Anfang, dass die Geschichte ein Happy End hat. Gestern Abend mussten Karin und Jan mit Hopes besserer Hälfte nochmal eine Reise zu einer Fachärztin für Vogelkunde machen. Die Süße litt nämlich unter extremer Atemnot und kam nicht mehr aus der Hockstellung raus.
 
Die organische Untersuchung zeigte keine Baustellen, durch eine Kotprobe konnten auch schnell Würmer oder Parasiten ausgeschlossen werden. Die Diagnose lautete deshalb „Infekt“ und Nicoletta hat eine Cortisonspritze bekommen. Die allein hat schon so gut gewirkt, dass sie heute ihre Pflichten im Gänsewachdienst wieder wahrnehmen konnte und keinen Tag Krankenurlaub bei Sir Archie beantragen musste. Trotzdem werden wir ihr noch 7 bis 10 Tage die Antibiotika und Schmerzmittel verabreichen, die ihr verschrieben wurden, danach wird diese Episode aber definitiv überstanden sein. Da wird auch Hope als Eheganter ein großer Stein vom Herzen fallen.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Beim Vogelarzt”

  1. Judith Flohé sagt:

    Oh… Da wünsche ich auch ihr gute und schnelle Besserung. ❤

  2. Doris sagt:

    Gute Besserung Nicoletta

  3. Martina sagt:

    Schön,dass die Spritze gleich so gut angeschlagen hat und der Gänsewachdienst weiter komplett arbeiten kann.
    Alles Gute für Nicoletta !

  4. Hilke sagt:

    Atemnot ist schlicht Scheiße! Gute Nicoletta, weiterhin beste Genesung <3
    Danke daß ihr gleich reagiert habt!

  5. Antonia sagt:

    Weiterhin gute Besserung, Nicoletta! Toll, dass das Cortison direkt Wirkung zeigt.

    Hoffentlich haben sich die anderen nicht angesteckt.

    Alles Gute für die gefiederte Bande!

  6. irene sagt:

    Die Vogelgrippe ist es hoffentlich nicht, vielleicht wäre es gut sie von den anderen Gefiederten paar Tage zu trennen und zu beobachten, nur vorsichtshalber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.