Denn Tiere sind keine Maschinen

Hans Pek in allen Gassen

von Admin, am 19.01.2022.

Ganz Butenland ist heute leicht verkatert, weil die gesamte Belegschaft gestern noch ausgiebig das Weiterkommen vom FC St. Pauli im DFB-Pokal gefeiert hat. Ganz Butenland? Natürlich nicht, denn unser Chef Sir Archie springt wie eh und je durch die Ställe und steht dabei immer kurz vor dem Abheben. Und das, obwohl er gestern noch das Riesenbaby Mattis auffangen musste, als es vor lauter Freude vom Fernseher in die Zuschauermenge gesprungen ist. Was da alles hätte passieren können, wenn nicht Pekinesenmuskeln vor Ort gewesen wären, gar nicht auszudenken.

Jedenfalls hat unser Super-Pek wie üblich alles im Auge und ein offenes Ohr für jeden Bewohner, egal ob Rind, Gans oder Schwein. Das ist wirklich nicht selbstverständlich, denn natürlich hat auch unser Vorgesetzter nach dem Schlußpfiff den einen oder anderen Napf voll Wasser über den Durst getrunken. Was haben wir uns da bloß für ein leuchtendes Vorbild geangelt? Und das alles nur für ewiges Wohnrecht in mehreren Hundekörbchen, ein paar Leckerchen und zwei Mahlzeiten täglich. Ein echtes Schnäppchen, gerade in dem mörderischen Haifischbecken Top-Manager-Markt.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Hans Pek in allen Gassen”

  1. Gabriele sagt:

    Archie sieht so glücklich und fröhlich aus. Kenne mich mit Fussball nicht aus aber, dann hat wohl sein Verein gewonnen und seine Freude ist gross?

  2. Melanie sagt:

    Die Einstreu scheint ihn immer etwas zu ärgern :-))))

  3. Silke sagt:

    Sir Archie ist sooooooo niedlich ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.