Denn Tiere sind keine Maschinen

Einrichtungsideen von Chaya Wittler

von Admin, am 18.01.2022.

Als einzige Frau mit einem Auge für Innenarchitektur hat man es nicht leicht auf Butenland, da kann Chaya ein Lied von singen. Die Menschen geben sich zwar beim Ausmisten immer Mühe, aber gleichzeitig entfernen sie einfach nur die Fladen der Herde. Wenn da nicht Ramboline nochmal selber Klaue anlegen würde, wäre das Deko-Chaos vorprogrammiert.

Das ist allerdings noch nicht das Schlimmste. Richtig frech wird das Personal, wenn es Strohballen im Stall aufschichtet, die angeblich nicht für die sofortige Zerstörung bestimmt sind. Wie soll man als begnadete Künstlerin arbeiten, wenn man nicht das ganze Material zur Verfügung gestellt bekommt? Aber nicht mit Chaya, an diesem Turm wird jetzt solange gearbeitet, bis er zu Boden geht und komplett im KUHlen Schlafzimmer verteilt werden kann. Und wenn es die ganze Nacht dauert!!!


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Einrichtungsideen von Chaya Wittler”

  1. wo aus wu sagt:

    Hat Sir Archie als Betreiberverantwortlicher eigentlich den Arbeitsfreigabeschein mit der Risikobetrachtung vor der Freigabe auch richtig gelesen und kontrolliert und Maßnahmen gegen herunterfallende schwere Teile getroffen?

  2. Ira sagt:

    Chaya ist so cool…..

  3. Gabriele sagt:

    Auf Rambolinchen ist eben immer Verlass, sie hat eben den Blick für den richtigen Platz aller Dinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.