Denn Tiere sind keine Maschinen

Doppelt gekuschelt hält besser

von Admin, am 22.12.2021.

Steffen ist auf Butenland total unentbehrlich, trotzdem muss unsere Herde etwas Kritik muhen. Wie ihr im Video seht, beglückt er zwar ganz hervorragend Lillemor und Ole mit einer simultanen Kuschelrunde. Allerdings müssen alle anderen Streichelinteressierten warten, weil er es noch immer nicht gelernt hat, gleichzeitig auch mit seinen Füßen zum Knuddeln anzusetzen. Eine Fortbildungslücke, die übrigens alle Menschen auf dem Hof haben. Warum die Heilige Kuh im Himmel diesen Wesen vier Gliedmassen gegeben hat, obwohl sie die unteren nicht richtig einsetzen können, ist wirklich ein Rätsel. Na ja, aber das Personal ist ja trotzdem immer bemüht. Da drücken die tierischen Arbeitgeber gerade vor Weihnachten auch mal alle Augen zu und bilden geduldig Warteschlangen.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Doppelt gekuschelt hält besser”

  1. Anja W. sagt:

    Ich schmelz dahin. Ole ist aber auch besonders kuschelbedürftig. Zuckersüß!

  2. Gabriele sagt:

    Lieber Steffen, vielen Dank, dass Du Dich so fürsorglich um die Hof Butenland-Tiere kümmerst. Die Herzen von Ole und Lillemor fliegen Dir auf jeden Fall zu und Menschen wie Du, sind einfach unentbehrlich!!!

  3. Martina sagt:

    Man sieht ganz deutlich,dass zwischen Lillemor & Steffen eine ganz besondere Verbindung besteht.
    Steffen kann gleich mit 2 Rindern KUHscheln, da bin ich aber schon auch etwas neidisch !

  4. Hilke sagt:

    Steffen bekommt sicher bald das 4-Gliedmaßen-Zertifikat, die heilige Kuh im Himmel drückt da sicher eines ihrer hübschen Augen zu. Da zählt dann einfach jede Hand doppelt, so hingebungsvoll wie er das macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.