Denn Tiere sind keine Maschinen

Die wunderbare Welt des Anton Plüsch

von Admin, am 10.10.2021.

Anton ist nicht nur ein außergewöhnlich hübscher Ochse, er hat auch unglaublich viele Talente, wovon er euch heute mal eine kleine Auswahl im Tagesvideo vorstellt. In der ersten Szene verrät er, wie man als Rinder-Jukebox im Schlaf Geld verdient. Er synchronisiert nämlich Formel-Eins-Rennen und verkauft den Soundtrack dann an Radiosender. Bisher hat noch kein Zuhörer am Endgerät entdeckt, dass er gar keiner Live-Übertragung lauscht, und alle Geräusche von Herrn Plüsch kommen. Einfach toll.

Danach demonstriert er noch seine erfolgreichste Flirt-Masche, er nennt das Ganze „Die schnellste Zunge von Niedersachsen“. Und diese Vorführung ist wirklich beeindruckend, denn er reinigt nicht nur in Rekordgeschwindigkeit seine Nasenlöcher, völlig überraschend sind im späteren Verlauf auch die Wangenknochen dran und er schlägt sogar einen Feuchtlappensalto, um kurz seine untere Zahnreihe durchzuputzen. Das ist sowohl faszinierend wie auch vorbildlich in Sachen Sauberkeit, kein Wunder also, dass ihm die Herzen im Akkord zufliegen.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Die wunderbare Welt des Anton Plüsch”

  1. Varken sagt:

    Junge, Junge… Dieser Schlafzimmerblick!!! Und dann noch Zungenakrobatik. Ich hoffe, Ihr habt das erst ab 18 freigeschaltet!

  2. wo aus wu sagt:

    Er ist wirklich sehr talentiert! Wovon er wohl träumt? Dieses perfekte Zusammenspiel von Zunge und Nase bekomme ich auch heute immer noch nicht hin! Mein HNO hat mir aber auch dringend geraten, damit aufzuhören.

  3. Martina sagt:

    Mein Gott,mit dieser Zungenakrobatik kann der hübsche Butenland-Anton ja im Zirkus
    auftreten … oder besser doch nicht,weil dort ja schon Ole Zuckersüß so schlechte Erfahrungen
    gemacht hat.
    Ja,ja der Anton Plüsch ist wirklich ein echter Womanizer ♥️♥️♥️

  4. Gabriele sagt:

    Wie reinlich dieser hübsche Anton-Plüsch doch ist und zu welchen Verdrehungen so eine Rinderzunge doch fähig ist. Das ist wirklich filmreif und Aufnahmen, die in die Hof-Butenland-Historie eingehen sollten.

  5. Antonia sagt:

    Ein echtes Talent, der süße Anton:-)
    Wenn wir alle so geschickt wären, würde die Taschentuch-Industrie nix mehr an uns verdienen;-)

  6. Hilke sagt:

    Mein lieber Scholli,
    so schön kann kein Mensch schnarchen, bei Herrn Plüsch hört sich das eher nach Schnurren an 🙂 , love.

  7. Ira sagt:

    Wie cool ist das denn!
    Ich bin so begeistert, ist aber auch ein Süßer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.