Denn Tiere sind keine Maschinen

Auf dem Kuhdamm

von Admin, am 06.10.2021.

Vorgestern haben wir noch darüber berichtet, dass die Herde wegen Dauerregen zum ersten Mal seit Monaten die Nacht wieder in den Ställen verbracht hat. Das heißt aber natürlich nicht, dass das KUHle Camping auf den Weiden deshalb für diese Saison beendet wurde. Deshalb gibt es noch immer reichlich Verkehr auf dem Kuhdamm, den wir für euch doKUHmentieren können. Aber warum sollte man es auch nicht ausnutzen, dass man als Butenländer Familienmitglied natürlich selbstbestimmt ist und deshalb kommen und gehen darf, wie man will? Diese Freiheit ist nunmal eine der wichtigsten Säulen in einem Leben, das diesen Namen verdient hat, auf die in einer gerechten Welt niemand verzichten sollte.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Auf dem Kuhdamm”

  1. Marita sagt:

    Einfach herrlich, wie sie sich in Positur stellen. Als wollten sie sagen: Jawoll bewundert uns nur. Glückliche Kühe und Hunde. Wunderschön. Eine Parline für die Augen. Und zum Schluß noch Ole Bambi. Vielen Dank dafür.

  2. margitta sagt:

    wunderschön, dieses Innehalten, Zurückblicken,sich neu zu orientiern und zu sortieren,fehlt uns Menschen oft, können wir von lernen

  3. wo aus wu sagt:

    Also Ole hat wirklich so einen Blick drauf … wer da nicht schmilzt ist selber schuld.

  4. Gabriele sagt:

    Diese Schönheiten strotzen nur so vor Kraft, Gesundheit, Zufriedenheit und Selbstbestimmung.

  5. Ira sagt:

    Ich genieße diese Videos so sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.