Denn Tiere sind keine Maschinen

Volle Solidarität mit dem Klimastreik

von Admin, am 24.09.2021.


Natürlich
beteiligt sich auch Butenland am heutigen Klimastreik und schickt eine Delegation zum Protestieren. Die ist mit Hanni und Omic Brakelmann mehr als hochkarätig besetzt. Das Duo wird jetzt an der äußersten Weidegrenze eine Sitzblockade bilden und bestimmt zahlreiche Kuhpassanten anbellen und davon übermuhen, wie wichtig dieses Anliegen ist. Die anderen tierischen Butenländer machen auch mit, allerdings direkt von ihren Liegeplätzen aus. Das ist ja der Vorteil von Prominenten, die ziehen auch Aufmerksamkeit, ohne dafür in der Fremde zu demonstrieren. Wie immer durfte das menschliche Personal zwar keinen Urlaub einreichen, dafür werden die Zweibeiner aber geschlossen am Wochenende das Kreuz an der richtigen Stelle machen bzw. haben das sogar schon getan, um so schnell wie möglich unser Land auf einen klimaneutralen Weg zu bekommen. Außerdem verbeugen wir uns wie immer tief vor „Fridays for Future“ und allen anderen Demonstranten, die heute auf die Straße gehen, um diesen Planeten vielleicht doch noch irgendwie zu retten.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Volle Solidarität mit dem Klimastreik”

  1. Gabriele sagt:

    Wie toll, dass auch Hof Butenland Klimaaktivisten aufstellt. Ich habe natürlich mein Kreuz bei der Tierschutzpartei gemacht in der Hoffnung, dass das Bewusstsein für einen liebevollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen immer mehr wächst und vor allem auch umgesetzt wird.

  2. JulMo sagt:

    Jetzt wissen wir auch wieso Palau Dieselbusse jagt.

    Hoffen wir, dass die richtige Partei am Sonntag gewinnt.

    Habe übrigens gerade die Ausgabe vom ‚Morgenbladet‘ mit Chaya auf der Titelseite erstanden. Bin mal auf den Artikel gespannt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.