Denn Tiere sind keine Maschinen

Rosa goes to Hollywood

von Admin, am 13.07.2021.

Weil
nach der Berichterstattung der New York Times https://www.nytimes.com/2021/07/10/world/europe/germany-cow-retirement-home.html?campaign_id=51&emc=edit_mbe_20210712&instance_id=35108&nl=morning-briefing%3A-europe-edition&regi_id=73044437&segment_id=63217&te=1&user_id=36afa das Butenland-Mail-Postfach vor lauter Nachrichten aus den USA überquillt und auch unsere Kommentarstränge immer internationaler werden, wartet Rosa Mariechen jetzt auf die ersten Angebote aus Hollywood. Gerne übrigens auch für Musical-Filme, auf dem Tagesbild trällert sie gerade ein Medley aus „Für mich soll´s reife Ananas regnen“, „Alle Diven wollen küssen“, „In meiner Schweinesuhle bin ich Kapitän“ und „Ich will ein Stuntferkel als Mann“, aber auch ihre englischsprachigen Hits wie „Big, big pig in a big, big world“, „Country roads take me home to the place called Butenland“ und „Annother pig bites the (ana)nas“. Da wäre es ja gelacht, wenn wir unsere Diva nicht demnächst in ihrer US-Produktion unter der Regie von QUIEKer Jackson oder ChristoPIG Nolan bewundern dürften.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Rosa goes to Hollywood”

  1. Rielle sagt:

    Super, daß der Artikel Euch so viel Aufmerksamkeit bringt! Aber bei Stars wie Rosa Mariechen, Pavarotti, Chaya und natürlich dem Hofchef ist das ja wirklich kein Wunder.

  2. wo aus wu sagt:

    Oh Gott, hat Madame dann überhaupt noch Augen für ihren Verehrer? Geht die Beziehung gar in die Brüche? Dann steht er bestimmt wieder am Graben und hofft auf einen Geheimtipp vom Butt … ich sehe da erschreckende Parallelen zum Original! Hat sie sich schon einen Künstlernamen zugelegt? Kann Puschek Englisch?

  3. Conny sagt:

    Auch wenn die Verlockungen für Rosa Mariechen auf eine saumäßige Solo-Karriere in Hollywood noch so groß sein mögen, auf ihren jugendlichen Lover Frederik will sie garantiert nicht verzichten. Deshalb haben die zwei die Band ,Stunts N’Rosas‘ gegründet und wollen zunächst mit dem Titel ,Knockin On Butenland‘s Door‘ die Charts stürmen…wie man sieht, probt Rosa Mariechen schon fleißig. Bin mal gespannt, wer da so alles in der Band mitspielt.

  4. Ira sagt:

    Das ist doch klasse!

  5. JulMo sagt:

    Liebes Rosa-Mariechen!
    Bitte bleib, trotz deiner internationalen Karriere, so wie du bist. So bodenständig und ’schlammverbunden‘.Möchte mir gar nicht vorstellen, wie du mit aufgespritzem Rüssel, gebleichten Zähnen und Popo-Implantaten aussehen würdest.

  6. Gabriele sagt:

    So begabt und weltbekannt Rosa-Mariechen auch ist, ich hoffe, dass ihr die Dame niemals hergeben werdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.