Denn Tiere sind keine Maschinen

Doppelte Chefvisite

von Admin, am 12.07.2021.


Omic und Puschek schauen auf dem Tagesbild ein bißchen skeptisch, das ist aber auch kein Wunder, denn die beiden werden gerade zu einem Facharzt für Augenheilkunde chauffiert. Beim Hofleiter sind beide Linsen trübe, gleichzeitig ist er etwas eitel und lehnt deshalb eine Lesebrille ab. Da können die Feierabend-Stunden im Körbchen-Office schon mal anstrengend werden, also lassen wir jetzt einen Experten schauen, ob man dort etwas für unseren Chef tun kann.

Omic hat dagegen seine Bindehautentzündung super überstanden, aber das betroffene Auge ist nun matt. Außerdem ist er nahezu taub, der Termin ist zwar bei einem Augenarzt, aber schaden kann es ja nicht, wenn man diesen auch nach Rat für die Ohren fragt. Schließlich sollen unsere zwei Senioren ihren Ruhestand so schön wie möglich von uns serviert bekommen.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Doppelte Chefvisite”

  1. Martina sagt:

    Alles Gute für die zwei tapferen
    Herzblätter ♥️, vor allem für ihre Äuglein !

  2. Gabriele sagt:

    Sie sehen nicht nur aus wie Brüder, sie sind auch Brüder im Leid, dass hoffentlich für beide Lieblinge gelindert werden kann. Gute Besserung für die zwei Süssen.

  3. Antonia sagt:

    Das ist rührend, dass die beiden Altersgenossen sich gegenseitig stützen und beistehen! Toll, dass Euer Plan mit dem Pekinesen-Duo so gut aufgegangen ist.♥
    Ich drücke beiden die Daumen, dass die ärztliche Hilfe schnell und gezielt hilft!

  4. Anne sagt:

    Ich sehe die Beiden und denke:
    PAT und PATACHON.
    Schön, dass die beiden sich haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.