Denn Tiere sind keine Maschinen

Die scheue Stine

von Admin, am 08.07.2021.


Die 13jährige Stine ist im Februar 2015 zusammen mit ihrer Mutter Minna auf Butenland angekommen. Vorher lebte sie fast 7 Jahre (Minna beinahe 16 Jahre) lang in einem Stall, der einsturzgefährdet war, und wo sie in Anbindehaltung vor sich hin vegetieren musste. Eine besondere Folter war dabei, dass sie mit ihrer Mama im selben Stall gelebt hat, die beiden sich ständig sehen konnten, aber durch die Anbindehaltung erst auf unserem Hof Körperkontakt aufnehmen durften. Das haben sie dann auch direkt bei ihrer Ankunft über eine Stunde ununterbrochen getan, weil sie so viel aufzuholen hatten.

Im Mai 2018 ist Minna friedlich auf einer unserer Weiden eingeschlafen, seitdem hält sich Stine meistens von der Herde fern und steht oft alleine auf einer der Weiden. Sie war auch mal kurz auf unserer Krankenweide, dort ist sie aber gar nicht zurechtgekommen und läuft deshalb wieder in der großen Herde mit. Alles in allem ist Stine ein ganz besonderer Charakter, dessen Bedürfnisse auf Butenland selbstverständlich auch erfüllt werden. Wer hier als Tier einfach seine Ruhe haben möchte, darf das genauso ausleben wie jeder andere Bewohner seine Eigenarten. Jedem Tierchen sein Plasierchen, dazu ganz viel Liebe, Freiheit und Selbstbestimmung. Das war schon immer das Rezept dafür, dass unser Hof von anderen zurecht als Tierparadies bezeichnet wird.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Die scheue Stine”

  1. Doris sagt:

    Wieder einmal ein so tolles Bild für den nächsten Kalender. Es ist schön zu sehen, dass auch die Beachtung finden, die sonst meistens in einer Gruppe untergehen. Jedem so wie sie/er es mag. Eben ein Leben in Freiheit und Selbstbestimmung. Ein echtes Paradies. Wie schön wäre es, wenn alle Tiere so leben dürften und könnten. Wie geht es eigentlich Lily hat sie sich inzwischen eingelebt? Kennt eigentlich die Tierfreundliche Frau Köhler das Paradies Butenland?

  2. Gabriele sagt:

    Liebe, wunderschöne Stine, wie schön, Dich mal wiedersehen zu dürfen. Ich kann Dich so gut verstehen, weil ich mich auch oft zurückziehe. Gestalte und geniesse endlich Dein freies Leben, wie es Dir gefällt. Dank Hof Butenland kannst Du Dich soviel bewegen wie Du es möchtest. Bleib gesund, Du Süsse!!!

  3. Ira sagt:

    Phantastisches Bild, ja super für den nächsten Kalender.
    Ganz toll geschrieben, ja bei euch ist das Paradies!

  4. Anja W. sagt:

    Ein wunderschönes Bild mit der süßen Stine. Schön, sie mal wieder zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.